hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 14.12.2018
Kontakt | Buchungsanfrage | Gästebuch
Echt Erzgebirge

Wetterstation Holzhau 630m üNN

-9.4°C

Regen (24h): 0.00 l/m²
Luftdruck: 1015.10 hPa
Rel. Luftfeuchte: 92.00 %

13.12.2018 | 08:00 Uhr


Sponsor: BCS Computersysteme

Wetterstation Holzhau

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | Panorama | Skilift WebCam | WebCam Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Fahrplan

Historischer Fund in "Richters Sommerfrische" Holzhau

(Veröffentlicht am 12.08.2003)

Historischer Fund in Richters Sommerfrische Holzhau holözhau richters sommerfrische haus des handwerks

Bei Umbauarbeiten in Holzhau wurden Postkarten, Bargeld und handschriftliche Grüße gefunden: Seit ein paar Jahren baut die Familie Peters aus Holzhau in Eigenleistung das ehemalige Ferienheim "Haus des Handwerks" zu Wohnungen, Ferienzimmern und einer neuen Gaststätte um. Das Haus war um die Jahrhundertwende als "Richters Sommerfrische und Restaurant" bekannt.

Die früheren Erbauer und Betreiber haben sich um den Aufbau des Fremdenverkehrs sehr bemüht und stehen mit der Wandlung unseres Ortes vom Bauern- und Waldarbeiterdorf zum Tourismusort in direktem Zusammenhang.

Zeitgleich entstand in Holzhau übrigens die Gaststätte "Fischerbaude".

Um den Ort bekannter zu machen, gründete der Inhaber der "Richters Sommerfrische" seinen eigenen Postkartenverlag und fertigte alle Fotos persönlich an. Ein Großteil der historischen Aufnahmen unseres Ortes tragen daher die Aufschrift "Postkartenverlag W. Richter Holzhau".

So ist es auch mit den Postkarten und den anderen Dingen, welche von der Familie Peters bei Umbauarbeiten gefunden wurden.

Die nebenstehend abgebildete Postkarte ist ein persönlicher Gruß von Walter Richter vom 9. Mai 1924 und damit besonders wertvoll.

Auf der Postkarte heißt es wörtlich: "Anbei hinterlasse ich dem Finder oder Nachfolger ein ganzes Vermögen, welches heute kaum zum bezahlen von zwei Glas Bier langt, auch ist noch einiges Kleingeld beigelegt welches heute vollwertig ist, auch vom Nachbarlande Böhmen ist Geld dabei welches heute vollwertig ist. Besitzer Walter Richter und Maurer Adolf Bayer".

Der Maurer Adolf Bayer ist übrigens auch eine "historische Größe" unserer Region: Er trat als "Schlangen- beschwörer" mit Kreuzottern auf Jahrmärkten auf. Es existieren historische Aufnahmen, welche ihn mit Schlangen behängt zeigen.

Ich danke der Familie Peters für die bereitgestellte Postkarte. Ihr Tino Bellmann

 

Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 12.08.2003
Aktuell: 04.12.2018
Seitenaufrufe: 5083
Ähnliche Themen: Holözhau Richters Sommerfrische Haus Des Handwerks

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.