hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 22.09.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
22.09.2019 | 08:30 Uhr

8.8°C

24-Stunden ⌀: 12.187 °C
30-Tage ⌀: 13.888 °C
Luftdruck rel: 1,012.4 hPa
Luftfeuchte rel: 72 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

Bergbaumuseum Freiberg: Wertvolle Exponate reisen nach Bochum

(Veröffentlicht am 17.06.2010 • Geschätzte Lesedauer: 1-3 Minuten)

Drei der wertvollsten Exponate aus dem Freiberger Stadt- und Bergbaumuseum treten Ende Juni eine Reise in das Deutsche Bergbaumuseum Bochum an. Dort werden sie bis 20. März 2011 als Leihgaben in einer Sonderschau zum Thema "750 Jahre Knappschaft" zu sehen sein, die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht.

Noch befinden sich die hochkarätigen Stücke in der Dauerausstellung des Freiberger Museums, bis sie dann in speziell angefertigten klimatisierten Kisten auf Reisen gehen.

Das Auflegekruzifix der Freiberger Schmelzerknappschaft, gefertigt 1664 vom Freiberger Goldschmied Samuel Linse und der Deckelhumpen der Freiberger Hüttenknappschaft, gefertigt 1684 von Andreas Müller, werden im Schautresor des Museums präsentiert. Die Sammelbüchse der Freiberger Hüttenknappschaft von 1546 ist in die Ausstellung "Freiberg an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit" integriert. Die eiserne und farbig bemalte Büchse ist ein äußerst seltener Sachzeuge der Knappschaftsgeschichte.

Alle drei Objekte sind einzigartige Zeugnisse für die älteste Sozialversicherung der Welt.

Die Knappschaft ist aus den besonderen Gefahren, die mit dem Bergbau verbunden waren und der damit verbundenen notwendigen sozialen Absicherung heraus entstanden. Eine Urkunde von 1260 bildete den Ursprung der Knappschaft und damit auch die Geburtsstunde u.a. der Rentenversicherung, der Krankenversicherung, der Hinterbliebenenversorgung und der ersten Rentenformel. Wie kaum eine andere Institution hat sie das deutsche und europäische Sozialsystem geprägt.

Mit freundlichen Grüßen

Ilka Nestler / Dipl. Museologin (FH)


Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 17.06.2010
Aktuell: 03.07.2010
Seitenaufrufe: 2431
Ähnliche Themen: Bergbaumuseum Stadtmuseum Freiberg

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.