hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 24.09.2020
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
24.09.2020 | 10:15 Uhr

18.9°C

24-Stunden ⌀: 14.549 °C
30-Tage ⌀: 14.228 °C
Luftdruck rel: 1,003.2 hPa
Luftfeuchte rel: 76 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan H-FG | FG-H

20. Oktober - "Tag des Wolfes" im Hotel "Lugsteinhof" Zinnwald

(Veröffentlicht am 08.09.2011 • Geschätzte Lesedauer: 1-3 Minuten)

Am 20. Oktober 2011 findet am Hotel "Lugsteinhof" in Zinnwald der "Tag des Wolfes" statt. Höhepunkt wird der Vortrag des weltweit bekannten  Wolfsforschers und Hundeexperten Günther Bloch sein. Günther Bloch beobachtet seit mehr als zwanzig Jahren Wolfsrudel im Banff - Nationalpark in Kanada.

Seine Beobachtungen und Schlussfolgerungen, auch für die Hundeerziehung, dokumentiert er in seinen Büchern wie "Wölfisch für Hundehalter- Von Alpha, Dominanz und anderen populären Irrtümern“, "AUGE IN AUGE MIT DEM WOLF - 20 Jahre unterwegs mit frei lebenden Wölfen“, "Die Pizza-Hunde“ und "Der Wolf im Hundepelz“.

Im Vorprogramm spricht um 16 Uhr der Wolfsbeauftragte des Landkreises Sächsische Schweiz - Osterzgebirge zur aktuellen Situation der  Wölfe in unserem Land. Er zeigt Analysemethoden und Mittel um Wolfsspuren identifizieren zu können.

Es gibt an diesem Tag aber auch "Wölfe“ zum Anfassen. Am Hotel werden die Nachfahren der Wölfe, die Schlittenhunde, ihr Lager aufschlagen. Samojede und Husky zeigen uns, dass sie ihre unmittelbaren Verwandten nicht vergessen haben.

In den Räumen des Hotels ist eine kleine Ausstellung zum Wolf der "Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e. V." aufgebaut. Der Sauensäger Andreas Martin wird eine von ihm geschaffene Wolfsskulptur präsentieren.

Eine Bemerkung zum Schluss. Günther Bloch ist im vergangenen Oktober nach Kanada übergesiedelt. Er ist also nur noch sehr selten Gast in Deutschland. Neben Veranstaltungen in seiner Hundefarm Eifel kann man ihn erst wieder auf der "Happy Dog Tour 2012" sehen. Diese Tour streift, außer Berlin, den Osten Deutschland nicht. Vorträge, wie wir in Zinnwald erleben werden, bietet er nur noch selten an.

Der Kartenvorverkauf für die beiden Vorträge hat begonnen. Es gibt aus Platzgründen nur ein begrenztes Angebot.
Das Rahmenprogramm ist für Besucher kostenlos.

Veranstalter und Kartenverkauf (25 Euro/Karte): tinforest.de Jürgen Hebert, Neugeorgenfeld 1, D-01773 Altenberg.  Telefon +49(0)35056 23957 und +49(0)151 2354 2014.


Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 08.09.2011
Aktuell: 21.02.2018
Seitenaufrufe: 4262
Ähnliche Themen: Wolf Lugsteinhof Günther Bloch
Leserbriefe, Kommentare und Meinungen zu diesem Artikel


Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.