hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 22.09.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
21.09.2019 | 11:00 Uhr

12.9°C

24-Stunden ⌀: 6.968 °C
30-Tage ⌀: 13.940 °C
Luftdruck rel: 1,019.7 hPa
Luftfeuchte rel: 77 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

Neue Unwetterwarnung (Stufe rot) vor Orkan, Starkschneefall, Schneeverwehungen, Glatteis

(Veröffentlicht am 16.12.2011 • Geschätzte Lesedauer: 2-5 Minuten)

Schon am Mittwoch warnte Jörg Kachelmann und seine Wetterdienste Meteomedia / Unwetterzentrale vor einem sich über dem Atlantik aufbauenden Sturmtief. Es trägt den Namen "Joachim" und wird am Freitag quer über Deutschland fegen. Dabei fallen ca. 40 Liter Niederschlag. (Entspricht 40 mm Wasserstand oder maximal 20 Zentimeter Pulverschnee) 

Die Windböen können mit Geschwindigkeiten bis etwa 130km/h (örtlich mehr), im Flachland vereinzelt bis 125km/h bei uns eintreffen.

Zur Zeit ist es in Holzhau still. In der Nacht zum Freitag gab es bei Temperaturen um den Gefrierpunkt  leichten Schneefall, der sich am Freitagmorgen fortsetzte. Die Wettergrafik unserer Wetterstation zeigt bereits einen erkennbaren Luftdruckabfall.

Der Deutsche Wetterdienst, RZ Leipzig, gab für die Region mit der PLZ 09623 bisher 5 Unwetterwarnungen für den heutigen Tag heraus. Gleichzeitig wird darauf verwiesen, dass sich das Unwetter möglicherweise verzögert und in den Samstag hineinzieht.

Auszüge:

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor STARKEN SCHNEEVERWEHUNGEN für Landkreis Mittelsachsen Bergland), Lagen über 600 Meter gültig von: Freitag, 16.12.2011 07:03 Uhr bis: Samstag, 17.12.2011 06:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Freitag, 16.12.2011 07:03 Uhr

Mit Durchzug eines Sturmtiefs nimmt der Wind kräftig zu und es fällt teils ergiebiger Niederschlag, der zunehmend in Schnee übergeht. In Höhenlagen oberhalb von 600 bis 700 m kommt es dabei zu teils starken Schneeverwehungen. Bis Samstag früh fallen dabei 10 bis 15, in höheren Lagen bzw. in westlichen Staulagen bis zu 20 cm Neuschnee. Der Wind frischt stark böig auf, dreht von südlichen auf westliche Richtungen und erreicht in Böen über 100 km/h.

ACHTUNG Hinweis auf mögliche Gefahren: Straßen und Schienenwege können unpassierbar sein. Vermeiden Sie Autofahrten

DWD RZ Leipzig

Amtliche VORWARNUNG zur UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖEN für Landkreis Mittelsachsen Bergland) gültig von: Freitag, 16.12.2011 10:00 Uhr bis: Samstag, 17.12.2011 03:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Donnerstag, 15.12.2011 20:07 Uhr AKTUALISIERUNG, der am Donnerstag, 15.12.2011, 09:38 Uhr herausgegebenen
VORWARNUNG zur UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖEN

Auch aus aktueller Sicht muss am Freitag weiterhin mit dem Durchzug einer kräftigen Sturm- oder Orkantiefentwicklung über Deutschland hinweg gerechnet werden. Da sich dieses Tief zu Zeit noch über dem östlichen Atlantik befindet, sind die genaue Zugbahn und der Kerndruck des Tiefs über Deutschland gegenwärtig nach wie vor unsicher. Entsprechend unsicher ist deshalb nach wie vor auch, in welchen Gebieten Sturm- oder orkanartige Böen auftreten werden. Nach dem derzeitigen Stand der Erkenntnisse muss jedoch weiter damit gerechnet werden, dass im Tiefland zumindest örtlich auch schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10), teils auch orkanartige Böen bis 115 km/h (Bft 11) aus Südwest, im oberen Bergland Orkanböen bis 130 km/h
Bft 12) auftreten. Es gibt Hinweise, dass sich das mögliche Unwetterereignis insbesondere im Tiefland zeitlich nach hinten, das heißt in den Nachmittag und Abend des Freitags sowie in die Nacht zum Sonnabend hinein verschiebt.

Dies ist ein weiterer Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Die Prognose wird in den nächsten 12 bis 14 Stunden konkretisiert. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.


Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 16.12.2011
Aktuell: 25.06.2018
Seitenaufrufe: 3793
Ähnliche Themen: Wetter Unwetter Schneefall Wetterdienst Orkan Holzhau

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.