hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 18.11.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
18.11.2019 | 08:00 Uhr

8.2°C

24-Stunden ⌀: 8.819 °C
30-Tage ⌀: 5.651 °C
Luftdruck rel: 999.9 hPa
Luftfeuchte rel: 92 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

Kommunikation des Ortsteiles "Teichhaus" hängt am seidenen Faden

(Veröffentlicht am 14.12.2012 • Geschätzte Lesedauer: 2-4 Minuten)

Kommunikation des Ortsteiles Teichhaus hängt am seidenen Faden telekom schneelast schneehöhe teichhaus Umgestürzte Bäume auf Telefonleitungen - Bahndammloipe Holzhau
Umgestürzte Bäume auf Telefonleitungen - Bahndammloipe Holzhau

Anfang Dezember 2012 gab es zum Winterbeginn rund 20-30 Zentimeter Nass-Schnee. Bäume und Stromleitungen tragen seitdem schwer unter der Last. Im Laufe der letzten 2 Wochen sind weitere 50 Zentimeter Pulverschnee hinzugekommen. Nachdem sich der lockere Pulverschnee verdichtet hat, beträgt die aktuelle Gesamt-Schneehöhe rund 60 Zentimeter und mehr.

Kurz vor Beginn der Wintersaison hat der Heimatverein Holzhau e.V. versucht, die Bahndammloipe vom Wildwuchs der letzten 20 Jahre zu befreien. Dabei gab es plötzlich Probleme mit dem Naturschutz, so dass die Arbeiten nicht wie geplant fortgesetzt werden konnten. Es kam sogar noch schlimmer: Weil auf dem ehemaligen Bahndamm "plötzlich" ein Kräutlein wächst, welches unter Naturschutz steht, darf der untere Teil der Bahndammloipe auch im Winter nicht mehr befahren werden. Beim Naturschutz  spielt es keine Rolle, ob die Pflanze auf fast jeder Holzhauer Wiese existiert und in unserer Region eher "häufig" als "selten" zu finden ist.

Durch den wesentlich älteren Fichtenbestand wachsen "Anflug-Birken" schnell zum Licht. Sie werden bis zu 30 Meter hoch, ohne dabei einen entsprechend dicken Stamm zu bilden. Durch die anderen Bäume werden sie bis zu einer gewissen Größe vor Wind geschützt. Sind die Birken am Licht angekommen, beginnen sie mit der Kronenbildung. Das hat fatale Folgen. Mit dem ersten Schnee sind viele dünnere Laubbäume zum "Torbogen" geworden, weil sie das Gewicht des Schnees auf der Krone nicht tragen können. Einige sind bereits umgestürzt oder abgebrochen.

Die Telefonverbindung zum Ortsteil "Teichhaus" verläuft neben der früheren Bahnstrecke. Auch in diesem Jahr hängt die telefonische Erreichbarkeit der beiden Gästehäuser "Waldgasthof Teichhaus" und "An der Loipe" wieder einmal am seidenen Faden. Schon in den vergangenen Jahren wurde die einzige Kommunikationsverbindung für Telefon und langsames Internet durch umstürzende Bäume mehrfach beschädigt. Ein {deutsches} Mobilfunknetz ist im Ortsteil "Teichhaus" nach wie vor nicht verfügbar.

Wenn ein Gästehaus bzw. Restaurant nicht telefonisch erreichbar ist, entsteht wirtschaftlicher Schaden.  

Großes Unverständnis kommt auf, wenn sich auch nach Wochen niemand  zuständig fühlt, die kurz vor dem Zusammenbruch stehenden Bäume herauszuschneiden und einen drohenden wirtschaftlichen Schaden zu verhindern.

 



Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 14.12.2012
Aktuell: 01.08.2016
Seitenaufrufe: 3833
Ähnliche Themen: Telekom Schneelast Schneehöhe Teichhaus
Leserbriefe, Kommentare und Meinungen zu diesem Artikel


Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.