hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 17.02.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
17.02.2019 | 16:45 Uhr

10.8°C

24-Stunden ⌀: 2.163 °C
30-Tage ⌀: -2.234 °C
Schneehöhe: 45-65 cm
Luftdruck rel: 1,018.9 hPa
Luftfeuchte rel: 45 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

Aktuelle Zuschauerzahlen unseres Videoportals paranomia.de

(Veröffentlicht am 09.07.2013)

Aktuelle Zuschauerzahlen unseres Videoportals paranomia.de videos paranomia.de Videos aus Sachsen: paranomia.de
Videos aus Sachsen: paranomia.de

Vor knapp 14 Jahren wurden auf holzhau.de erstmals Internet-Videos gezeigt. Die Resonanz war überwältigend - trotz schlechter Videoqualität und endlos langer Ladezeiten. Aus einer Handvoll winziger und niedrig aufgelöster Clips entstand das Portal "holzhau.tv". Nachdem immer mehr Videos zu über-örtliche Inhalte hinzugekommen waren, wurde "holzhau.tv" im Sommer 2007 in "paranomia.de" umgetauft.

Das Projekt paranomia.de ist langsam, aber stetig gewachsen. Nach sechs Jahren ist es mittlerweile als "etabliert" zu betrachten.

Von 2007 bis Mai 2013 wurden die Videos im Flash-Format FLV angeboten. Dazu war ein spezielles Plug-In, der "Adobe Flash Player" notwendig. Im Mai 2013 wurde die Umstellung des Videoportals von Flash-Videos auf HTML5-konformes Video abgeschlossen. Dadurch können auch Besitzer von iPads, iPhones und mobilen Android-Geräten mit Videoinhalten beliefert werden. Ein spezielles Plugin ist nicht mehr erforderlich. Ein aktueller Browser (Internet Explorer, Firefox, Safari, Opera) ist jedoch Pflicht.

Die Umstellung aller Videos, die Anpassung der Software und der Webseite nahmen etwa 6 Monate in Anspruch. Doch die Entwicklung geht weiter. Sämtliche Videos sollen in Zukunft auch in HD angeboten werden. Dazu müssen alle älteren Videos komplett neu erstellt werden, sofern das Ursprungsmaterial überhaupt noch im Archiv vorhanden ist.

Zur Zeit werden Videoauflösungen in 180p für Mobilgeräte, 360p (Standardauflösung) und 720p (HD, entspricht etwa dem digitalen Sendeformat der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender) auf dem Server vorgehalten.

In der Vergangenheit wurden wegen der ständig steigenden Zuschauerzahlen und Videos mehrfach neue Server nötig. Nach dem "Tag der Sachsen 2012" in Freiberg brach der paranomia-Server wegen des großen Interesses kurzzeitig zusammen. Die 100 MBit-Anbindung des Servers genügte nicht mehr.

paranomia.de ist seit 2008 Mitglied der Vermarktungsgemeinschaft "Echt Erzgebirge". Es bestehen lose Koorporationen mit mehreren regionalen Fernsehsendern.

Da unsere Zuschauer nur den sichtbaren Teil der Webseite kennen und die fertigen Videos als "Endprodukt" verstehen, muss immer wieder darauf hingewiesen werden, dass die Entwicklung einer Software für Videoportale im Vordergrund steht. Es geht also darum, die Entwicklung jenes Programmes voranzutreiben, welches "hinter" der Webseite dafür sorgt, dass die vom Zuschauer gewünschten Videoinhalte gut in den Suchmaschinen zu finden sind und korrekt ausgeliefert werden.

Im Gegensatz zu regionalen und überregionalen TV-Stationen kann man bei paranomia.de genau analysieren, wie viele Zuschauer sich für welches Video interessiert haben. Daher sind unsere Zuschauerzahlen nicht geschätzt, sondern exakt. Zur Zeit wird in der Software an einer Statistik entwickelt, welche den zeitlichen Verlauf des Zuschauerinteresses für jedes einzelne Video abbilden soll. Für die Planer von Events und ihre Werbekunden ist diese Information extrem wichtig.

Regionale TV-Sender geben oft nur die Zahl der technisch erreichbaren Haushalte als "Zuschauerzahl" an. Seriöse Statistiken der Landesmedienanstalten belegen jedoch, dass nur 8-10% der erreichbaren Haushalte tatsächlich Regionalfernsehen schauen. Ein noch geringerer Anteil sieht sich im regionalen Fernsehen auch die Werbung an. TV-Anschlüsse in Hotelzimmern mit schwankender Auslastung, Zweitanschlüsse und eine undurchsichtige Altersstruktur der Zuschauer verwässern diese Statistik noch mehr.

Bei Paranomia bleiben alle Inhalte dauerhaft abrufbar. Die meisten Besucher kommen über die Suchmaschine Google. Man kann also davon ausgehen, dass sich die Webseitenbesucher die jeweiligen Videos aktiv ausgesucht haben und nicht "zufällig damit berieselt wurden." Demzufolge sind das Interesse und die Aufmerksamkeit beim Zuschauer wesentlich höher.

Kleine regionale TV-Sender sind fast immer an ein bestehendes Kabelnetz gefesselt. Im Gegensatz dazu ist paranomia.de weltweit abrufbar. Werbebotschaften der Tourismusindustrie können damit schnell, preiswert und großflächig verteilt werden.

Die durchschnittliche Verweildauer pro Besucher beträgt rund 9 Minuten. Der deutsche Alexa-Rank schwankt zwischen 27700 und 125 000. In der Region Mittelsachsen liegt paranomia.de hinter Facebook, Ebay, Amazon usw. auf Platz 15 der am meisten aufgerufenen Webseiten (Quelle: Alexa).

Je nach aktuellem Anlass werden monatlich zwischen 250 000 und 500 000 Seitenaufrufe gemessen. Diese Zahl schwankt nicht nur innerhalb der Jahreszeiten. Auch das aktuelle Tageswetter entscheidet darüber, wie viele Videos von paranomia.de abgerufen werden. Während an warmen Sommertagen nur ein geringer Besucherstrom zu verzeichnen ist, führen mehrtägige Regenphasen beim Internetnutzer zu einer erhöhten Bereitschaft, sich im Internet Videos anzuschauen.

Wer Interesse daran hat, seine eigenen Videos kostenlos ins Internet zu bringen, kann sich bei paranomia.de melden. Durch die vorhandene Embedding-Funktion lassen sich die Videos unkompliziert in die eigene Webseite einbauen. Hosting der Videos, Backup und Bereitstellung des Traffics werden von paranomia.de kostenlos übernommen. Für eine Zusammenarbeit ist -zur eindeutigen Klärung der Urheber- und Verwertungsrechte- eine schriftliche Vereinbarung zwischen dem Videoautor und paranomia.de erforderlich.

Kontakt:

  • BCS Computersysteme
  • Projekt "paranomia.de"
  • Tino Bellmann
  • Tannenweg 1
  • 09623 Holzhau
  • Email: webmaster [at] paranomia.de

 


Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 09.07.2013
Aktuell: 04.03.2014
Seitenaufrufe: 3526
Ähnliche Themen: Videos Paranomia.de

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.