hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 22.09.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
22.09.2019 | 08:00 Uhr

8.5°C

24-Stunden ⌀: 12.045 °C
30-Tage ⌀: 13.888 °C
Luftdruck rel: 1,012.5 hPa
Luftfeuchte rel: 73 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

Nach Sturmtief "Xaver" - UMTS von Vodafone seit Tagen ausgefallen

(Veröffentlicht am 10.12.2013 • Geschätzte Lesedauer: 2-6 Minuten)

Vodafone - Kunden kennen es seit Jahren: Ob Kälte, Sturm, Gewitter oder Hochwasser - das Vodafone-Netz fällt bei jeder sich bietenden Gelegenheit für Tage oder gar mehrere Wochen aus. Nachdem das Sturmtief "Xaver" durch das Erzgebirge gezogen ist, kann man seit Freitag, den 6.12.2013, nicht mehr auf Vodafone UMTS zugreifen. "Internet via UMTS ist nicht verfügbar" steht in den Fehlerprotokollen der UMTS-Router zu lesen.

Die Vodafone-Hotline gibt sich auch dieses mal völlig ahnunglos und erteilt den Vodafone-Kunden -wie immer- technische "Ratschläge" mit teils verheerenden Folgen. Neben dem relativ harmlosen Tipp, die SIM-Karte aus dem UMTS-Stick zu entfernen und in einem Handy zu testen, wird auch immer öfter dazu geraten, den Router (Easybox) auf Werkseinstellungen zurückzusetzen oder gar eine Systemwiederherstellung am eigenen Rechner durchzuführen. Oftmals versuchen Kunden mit Firmennetzwerken, diese "Ratschläge" an allen Rechnern des eigenen Unternehmens durchzuführen. Schließlich können ja alle Rechner nicht mehr auf das Internet zugreifen. Erscheint logisch, oder?

Durch das Rücksetzen des Routers in den Werkszustand werden WLAN-Schlüssel, IP-Adressen und SSIDs verändert. Der Anwender steht mit seinem Notebook ratlos vor seiner Easybox und kommt nicht einmal mehr in seinen Router "rein".

Dass durch diese "Ratschläge" ganze Unternehmen arbeitsunfähig werden, weil selbst grundlegende Dinge wie das Drucken über Netzwerk nicht mehr verfügbar sind, kümmert die Vodafone-Hotline nicht. Ob Hotels noch Buchungsbestätigungen drucken können, ob Steuerbüros Lohn-, Krankenkassen- oder Umsatzsteuerdaten fristgemäß bearbeiten können - all das spielt bei der Vodafone-Hotline keine Rolle.

Hinzu kommt, dass sich fast alle "Ratschläge" in der  Vergangenheit als nutzlos herausgestellt haben. Es sind Standardantworten, mit welchen der Kunde beschäftigt werden soll, während man bei Vodafone fieberhaft versucht, eingefrorene Hardware oder durch den Wind verdrehte  Richtantennen zu reparieren. (Siehe Berichterstattung der vergangenen Jahre, u.a. holzhau.de, BILD-Zeitung, Freie Presse, Sächsische Zeitung)

Wir empfehlen: Lassen Sie nach einem Unwetter als erstes prüfen, ob der Dienst UMTS an Ihrem Standort überhaupt noch verfügbar ist. Dazu genügt im einfachsten Fall ein UMTS-fähiges Mobiltelefon. Wenn im Display "3G" zu sehen ist, liegt das UMTS-Signal an. Falls Sie vom PC aus auf Ihren Router zugreifen können, finden Sie die Information, ob das UMTS-Signal anliegt, auch auf der Startseite des Gerätes. Die meisten Modelle zeigen auch die Signalstärke, die Signalqualität und den Datendurchsatz  an.

Prüfen Sie dann die Einstellungen an Ihrem PC, Router oder Firmennetzwerk. Wenn Sie Einstellungen verändern, beginnen Sie dabei mit einem Gerät, welches Sie nicht für Ihre tägliche Arbeit benötigen. Schreiben Sie alle vorherigen Parameter auf, bevor Sie etwas verändern.

Beispielsweise kann man versuchen, eine WLAN-Verbindung von einem Smartphone zum Router aufzubauen. Wenn das gelingt, prüft man als nächstes, ob über diese Verbindung auf das Internet zugegriffen werden kann. Schlägt das fehl, sollten Sie an Ihrem EDV-System keinerlei Veränderungen vornehmen und sich umgehend an Ihren Internet-Anbieter oder IT-Betreuer wenden.

Sie ersparen sich dadurch die -im schlimmsten Fall- komplette und kostspielige Neukonfiguration Ihres gesamten Firmennetzwerkes. 

Interessant wäre, ob die Hotline eines Anbieters für derart inkompetente "Ratschläge" haften und den entstandenen Schaden ersetzen muss.

 

Aktualisierung: Die Vodafone-Hotline hat nach vielen Anrufen den Ausfall eines Funkmastes eingeräumt. UMTS ist seit Mittwoch, 11.12.2013 wieder verfügbar.

 


 

Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 10.12.2013
Aktuell: 02.01.2014
Seitenaufrufe: 2569
Ähnliche Themen: Vodafone Umts Xaver

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.