hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 22.07.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
21.07.2019 | 11:00 Uhr

19.8°C

24-Stunden ⌀: 21.096 °C
30-Tage ⌀: 16.851 °C
Luftdruck rel: 1,015.6 hPa
Luftfeuchte rel: 78 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

Wahlergebnisse der Gemeinderatswahl vom 25.5.2014

(Veröffentlicht am 26.05.2014 • Geschätzte Lesedauer: 2-4 Minuten)

Am 25.5.2014 wurde in den Ortsteilen Rechenberg, Bienenmühle, Clausnitz und Holzhau ein neuer Gemeinderat gewählt. Angetreten waren drei politische Gruppierungen: Die "Wählervereinigung Oberes Muldental" (WOM), die CDU und FDP. Die beiden Parteien hatten auch parteilose Bürger gebeten, auf ihrer Liste zu kandidieren. Es stellten sich für die WOM 11 Bewerber (keine Frauen), für die CDU 3 Kandidaten (1 Frau), für die FDP 8 Kandidaten (3 Frauen). Grüne, Linke, Republikaner, NPD, AfD und andere stellten auch im Jahr 2014 keine Kandidatenliste auf.

Es gab in unserem Ort 1739 wahlberechtigte Bürger. An den Wahlurnen erschienen 1069 Personen. Damit lag die Wahlbeteiligung bei 61,5 Prozent. Im Vergleich zum Landesdurchschnitt (Wahlbeteiligung Gemeinderatswahl) von 49,0 Prozent ist das ein sehr respektables Ergebnis.

Es gab 41 ungültige Stimmzettel, was 3,8 Prozent entspricht. Die verbliebenen 1028 gültigen Stimmzettel entsprechen 96,2 Prozent.

Obwohl jeder Wahlberechtigte drei Stimmen vergeben konnte, kamen insgesamt  nur 3009 Stimmen zusammen. Offenbar haben einige Wähler von ihrem Recht auf die "Drei Kreuze" keinen Gebrauch gemacht, denn 3 Stimmen x 1028 Stimmzettel ergäben normalerweise 3084 Stimmen.

3009 Stimmen entsprechen 100%, im Gemeinderat sind 14 Sitze zu vergeben. 

  • Die Wählervereinigung "Oberes Muldental" #WOM erzielte 1732 Stimmen und stellt mit 57,6 Prozent die größte Gruppierung für den Gemeinderat.
  • Die #CDU bekam 666 Stimmen, was 22,1 Prozent entspricht.
  • Die #FDP errreichte 611 Stimmen und 20,3 Prozent.

Die Sitzverteilung im Gemeinderat wird wie folgt aussehen:

  • 8 Sitze Wählergemeinschaft "Oberes Muldental" 
  • 3 Sitze CDU
  • 3 Sitze FDP

Die WOM wird nun noch bekanntgeben, welcher der 11 Bewerber einen der 8 Sitze im Gemeinderat bekommt. Gleiches gilt für die FDP. Dort stellten sich 8 Kandidaten, welche nun 3 Sitze erhalten.

Die CDU hat diese Probleme nicht. Sie hat 3 Kandidaten gestellt und 3 Sitze errungen. Manchmal geht es in der Politik also auch unkompliziert zu.

Schauen wir uns noch einmal die Veränderungen im Wählerverhalten an (Vergleichswert: Gemeinderatswahl 2009):

  • Die #FDP erzielte ein nahezu konstantes Ergebnis. Ein Minus von 0,3 Prozent ist sehr weit vom allgemeinen Trend der Bundes-FDP entfernt. Die verlorenen 0,3 Prozent flossen der Wählervereinigung Oberes Muldental (WOM) zu.
  • Die "Wählervereinigung Oberes Muldental" konnte 8,4 Prozent zulegen. Der größte Stimmenzuwachs kam von früheren CDU-Wählern.
  • Die #CDU verliert 8,1 Prozent an die #WOM.
  • Der Wechsel von parteilosen Kandidaten, welche bisher für die CDU im Gemeinderat saßen und jetzt für die FDP antraten, führte nicht zu einem besseren Wahlergebnis für die #FDP.

Quelle des Zahlenmaterials: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen


Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 26.05.2014
Aktuell: 03.12.2014
Seitenaufrufe: 3664
Ähnliche Themen: Gemeinderatswahl Fdp Cdu Wom Kommunalwahl Wahlergebnisse

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.