hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 15.10.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
14.10.2019 | 08:00 Uhr

9.6°C

24-Stunden ⌀: 15.913 °C
30-Tage ⌀: 9.924 °C
Luftdruck rel: 1,013.0 hPa
Luftfeuchte rel: 92 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

CDU 37 Prozent, FDP 30 Prozent: Wahlergebnisse der Kreistagswahl vom 25.5.2014 aus Holzhau, Clausnitz und Re.-Bie.

(Veröffentlicht am 26.05.2014 • Geschätzte Lesedauer: 2-4 Minuten)

In der Gemeinde Rechenberg-Bienenmühle mit ihren Ortsteilen Holzhau und Clausnitz waren 1740 Bürger zur Kreistagswahl 2014 aufgerufen. 1102 Wähler nahmen ihre demokratischen Rechte wahr.  Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 63,3 Prozent. Es gab erstaunlich viele ungültige Stimmzettel (76 / 6,9 Prozent). Auf 1026 gültigen Stimmzetteln wurden 2910 gültige Stimmen ausgezählt.

Die Ergebnisse für die Parteien und Wählervereinigungen im Detail:

  • #CDU 1079 Stimmen  = 37,1 Prozent
  • Die #Linke 267 Stimmen = 9,2 Prozent
  • SPD 79 Stimmen = 2,7 Prozent
  • FDP 874 Stimmen = 30,0 Prozent
  • Freie Wähler Mittelsachsen 248 Stimmen = 8,5 Prozent
  • #NPD 115 Stimmen = 4 Prozent
  • #Grüne 30 Stimmen = 1 Prozent
  • #RVB 49 Stimmen = 1,7 Prozent
  • #AfD 169 Stimmen = 5,8 Prozent

Achtungserfolge erzielten die FDP mit 30 Prozent -was man eindeutig den ortsansässigen Kandidaten zurechnen kann- und die AfD als politischer Newcomer mit 5,8 Prozent.

Die "Grünen" kann man gern als "Wahlverlierer" bezeichnen. Mit einem (!!!) Prozent erhalten sie die Quittung für ihre schwammigen Aussagen beim Naturschutz, bei der Windenergienutzung in den umliegenden Naturschutzgebieten, beim Hochwasserschutz und vielen weiteren Projekten, bei denen sich die Grünen vorwiegend als "Verhinderer", "Bremser" und "Feinde der Natur" einen Namen gemacht haben. Der Wähler hat also nicht vergessen, dass sich kein grüner Politiker zum geplanten Windpark Moldava (mitten in einem europäischen Naturschutzgebiet) äußern wollte. Die Grünen fanden keine Antwort auf die Frage, ob Natur- oder Klimaschutz, ob aussterbende Tierarten oder Energiewende vorrangig zu betrachten seien.

Stellen wir den Wahlergebnissen aus Rechenberg-Bienenmühle die Ergebnisse des gesamten Landkreises #Mittelsachsen gegenüber:

  • CDU 42,2 Prozent
  • Die Linke 16,2 Prozent
  • SPD 12,1 Prozent
  • FDP 6,0 Prozent
  • Freie Wähler Mittelsachsen 9,4 Prozent
  • NPD 3,8 Prozent
  • Grüne 4,3 Prozent
  • RBV 1,8 Prozent
  • AfD 4,2 Prozent

Für eine "klassische CDU/FDP-Koalition" reicht die Mehrheit leider nicht. Beide Parteien kommen gemeinsam auf 48,2 Prozent. Andererseits können SPD, LINKE, Grüne, AfD und Freie Wähler mit gemeinsamen 46,2 Prozent ebenfalls keine Mehrheit stellen. Eine CDU/LINKE-Koalition ist trotz der überwältigenden 58,4 Prozent kaum vorstellbar. CDU und SPD könnten mit 54,3 Prozent einen für beide akzeptablen gemeinsamen Weg finden. Kommt die "#GroKo" 2014 auch in Mittelsachsen ?

Wir wünschen allen gewählten Volksvertretern viel Erfolg bei ihrer zukünftigen Tätigkeit im Kreistag Mittelsachsen. 

 

Quelle des Zahlenmaterials: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen


 

 

 

Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 26.05.2014
Aktuell: 03.12.2014
Seitenaufrufe: 3221
Ähnliche Themen: Mittelsachsen Wahlergebnisse Kommunalwahl
Leserbriefe, Kommentare und Meinungen zu diesem Artikel


Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.