hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 11.08.2020
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
10.08.2020 | 10:15 Uhr

25.9°C

24-Stunden ⌀: 23.409 °C
30-Tage ⌀: 17.178 °C
Luftdruck rel: 1,014.7 hPa
Luftfeuchte rel: 59 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan H-FG | FG-H

Felsrutsch in Bienenmühle beseitigt - B171 wieder befahrbar

(Veröffentlicht am 10.12.2015 • Geschätzte Lesedauer: 1-2 Minuten)

Felsrutsch in Bienenmühle beseitigt - B171 wieder befahrbar felsabrutsch bienenmühle b171 Foto: U. Günther
Foto: U. Günther

Nach dem Felsrutsch vom vergangenen Samstag wurde die B171 heute Mittag (11.12.2015) wieder für den Verkehr freigegeben. Die Arbeiten dauerten zwar etwas länger als geplant, liegen aber mit 3,5 Arbeitstagen vollkommen im akzeptablen Rahmen.

Wie holzhau.de erfuhr, arbeiteten die Straßenmeisterei des Landkreises Mittelsachsen, die Gemeindeverwaltung Rechenberg-Bienenmühle und die Deutsche Bahn (Als Grundstückseigentümer) recht unbürokratisch und zügig miteinander. Die Arbeiten wurden von der Straßenmeisterei und der Baufirma Hartmann ausgeführt.

Ein Geologe hat den Felsrutsch bereits untersucht. Nachdem lose Erd- und Felsmassen abtransportiert wurden, hat man umsturzgefährdete Bäume gefällt und die Wurzelstöcke gerodet.

Die Straße wurde mit Betonelementen gegen möglicherweise nachrutschende Erde oder lose Steine gesichert. Es entstand eine leichte Einengung der Straße (ca. 20 Zentimeter.) Die Verringerung der Straßenbreite wird durch ein entsprechendes Verkehrsschild angekündigt. 

Damit ist die Bundesstraße 171 zwischen Bienenmühle und Neuclausnitz wieder befahrbar. 

 


 

 

Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 10.12.2015
Aktuell: 12.01.2016
Seitenaufrufe: 4361
Ähnliche Themen: Felsabrutsch Bienenmühle B171
Leserbriefe, Kommentare und Meinungen zu diesem Artikel


Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.