hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 20.09.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
19.09.2019 | 08:00 Uhr

3.8°C

24-Stunden ⌀: 6.242 °C
30-Tage ⌀: 14.577 °C
Luftdruck rel: 1,020.6 hPa
Luftfeuchte rel: 95 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

"Damit die Bahn nicht aufs Abstellgleis fährt" - Beratung zur Bahnstrecke Freiberg - Holzhau

(Veröffentlicht am 11.03.2016 • Geschätzte Lesedauer: 2-4 Minuten)

Damit die Bahn nicht aufs Abstellgleis fährt - Beratung zur Bahnstrecke Freiberg - Holzhau freiberger eisenbahn freiberg holzhau bahnstrecke  Beratung zur Bahnstrecke Freiberg - Holzhau (Foto: © Sebastian Hamann)
Beratung zur Bahnstrecke Freiberg - Holzhau (Foto: © Sebastian Hamann)

Am 1. März 2016 traf sich die "Interessengruppe Freiberger Muldentalbahn" im Muldaer Rathaus, um über die Perspektiven und den Erhalt der Bahnstrecke Freiberg - Holzhau zu beraten. Ihr gehören die Bürgermeister aller Anliegergemeinden, Gemeinderäte, die Landtagsabgeordneten Steve Johannes Ittershagen (CDU) und Gernot Krasselt (CDU),  Vertreter von Tourismus- und Heimatvereinen sowie Bahninfrastruktur- und Eisenbahnverkehrsunternehmen an.

Ziel des Zusammenschlusses ist der Erhalt der Bahnstrecke Freiberg-Holzhau über das Jahr 2019 hinaus. Der Verkehrsverbund Mittelsachsen denkt bereits über die (teilweise) Abbestellung der Züge und eine Verlagerung des Verkehrs auf Busse nach.

Um das zu verhindern, soll die Strecke Freiberg-Holzhau wieder stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung gebracht und die Attraktivität für (potentielle) Fahrgäste gesteigert werden. Positiv ist zu berichten, dass ab August 2016 für die Gesamtstrecke nur noch drei statt bislang vier Tarifzonen durchquert werden müssen. Dies ermöglicht eine Ersparnis im Fahrpreis und ist ein Baustein für eine Attraktivitätssteigerung. Dennoch trug die Runde noch genügend Ideen für weitere Verbesserungen zusammen:

Ein Schwerpunkt stellt die bessere Verknüpfung von Bus und Bahn dar, insbesondere an den Übergängen zwischen den Verkehrsträgern. Mit Hilfe des Busunternehmens Regiobus Mittelsachsen GmbH soll das Optimierungspotential zur nächsten Beratung ausgelotet werden.

Zur besseren touristischen Vermarktung der Strecke und der Region ist der Einsatz von Sonderfahrten und -zügen zu bestimmten Anlässen vorgesehen. Es wird angestrebt, bestehende Angebote, wie beispielsweise zum Freiberger Bergstadtfest, durch neue zu ergänzen.

Als einen weiteren Schwerpunkt identifizierte die Interessengruppe das Umfeld der Eisenbahn. Viele ehemalige Bahnhofsgebäude sind unansehnlich oder dem Verfall preisgegeben. Unter Einbezug der jeweiligen Kommune soll auf die Eigentümer der meist im Privatbesitz befindlichen Gebäude eingewirkt werden, um diese einer neuen Nutzung zuzuführen oder aufzuwerten.

Der fehlenden ÖPNV-Verbindung ins Nachbarland Tschechien ab Holzhau könnte durch einen Pendelbus zwischen Holzhau und Moldava in den Ferien, an Feiertagen sowie an Wochenenden abgeholfen werden. Dazu ist eine engere Zusammenarbeit mit den entsprechenden Verantwortlichen des Nachbarlandes beabsichtigt.

Organisatorisch wurde beschlossen, die Interessensgruppe künftig über das Wahlkreisbüro des Abgeordneten Steve Johannes Ittershagen zu leiten. Dieser verdeutlicht die Wichtigkeit: "Es ist Zeit zu handeln. Bei Betrachtung der aktuellen Situation im Freistaat ist zu befürchten, dass unsere Strecke unter Umständen nicht mehr bestellt wird. Dem wollen wir mit der Interessengruppe entgegenwirken."

 


Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 11.03.2016
Aktuell: 27.12.2016
Seitenaufrufe: 4312
Ähnliche Themen: Freiberger Eisenbahn Freiberg Holzhau Bahnstrecke

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.