hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 10.12.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
10.12.2019 | 08:00 Uhr

0.2°C

24-Stunden ⌀: 2.900 °C
30-Tage ⌀: 2.403 °C
Luftdruck rel: 1,013.4 hPa
Luftfeuchte rel: 93 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

Achtung Wanderer! Tschechien führt Reflektorenpflicht für Fußgänger und Wanderer ein

(Veröffentlicht am 11.03.2016 • Geschätzte Lesedauer: 1-3 Minuten)

Die EU hat in den letzten Jahren alle möglichen, mehr oder weniger sinnvoll erscheinenden Verordnungen erlassen. Eine Reflektorenpflicht für Kinderbekleidung oder Funktionsbekleidung für Wanderer war bisher jedoch nicht dabei. Jeder Autofahrer, der im Nebel oder in der Dunkelheit schon einmal einen Fußgänger sehr spät oder gar nicht erkannt hat, hätte sich gefreut, wenn an dessen Kleidung ein reflektierendes Element gewesen wäre.

Unsere direkt benachbarte Wanderregion Tschechien schreibt ab sofort Reflektoren für Fußgänger und Wanderer vor. Außerhalb geschlossener Ortschaften, bei Nebel und Dunkelheit muss man entsprechend ausgestattete Kleidung oder Zusatzreflektoren tragen.Wie diese Reflektoren an der Kleidung bzw. am Körper zu tragen sind, bleibt der jeweiligen Person überlassen. Gut sichtbare Reflektoren ermöglichen die Erkennung von Personen (je nach Witterung) bis weit über 100 Meter. 

Mit dieser Gesetzesänderung will man in Tschechien erreichen, dass Fußgänger und Wanderer wesentlich früher erkannt und Unfälle verhindert werden.

Wer bei Dämmerung oder Nebel ohne Reflektoren ertappt wird, soll bis zu 2500 Kronen Strafe zahlen. Das entspricht umgerechnet etwa 95 Euro. 

Reflektierende Kleidung oder Reflektoren gibt es im guten Outdoor- und Berufsbekleidungsfachhandel. Reflektierendes Band zum Aufbügeln ist ebenfalls für kleines Geld erhältlich. (1 Meter ca. 6 Euro)

 

PS: In den siebziger Jahren gab es in der damaligen DDR ein ähnliches Vorhaben. Die Bürger sollten sich mit "Microlux-Streifen" im Dunklen besser sichtbar machen, allerdings auf freiwilliger Basis. Microlux war unter anderem an Schulranzen und ähnlichen Gebrauchsgegenständen montiert.

 


Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 11.03.2016
Aktuell: 29.06.2017
Seitenaufrufe: 7076
Ähnliche Themen: Reflektoren Tschechien Fussgänger Wanderer
Leserbriefe, Kommentare und Meinungen zu diesem Artikel


Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.