hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 22.10.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
22.10.2019 | 08:00 Uhr

5.8°C

24-Stunden ⌀: 11.969 °C
30-Tage ⌀: 10.493 °C
Luftdruck rel: 1,018.7 hPa
Luftfeuchte rel: 94 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

Fichtelberg jetzt in Holzhau? - Erstaunen über das "Heimatblatt" der Gemeinde Rechenberg - Bienenmühle

(Veröffentlicht am 09.02.2017 • Geschätzte Lesedauer: 1-3 Minuten)

Fichtelberg jetzt in Holzhau? - Erstaunen über das Heimatblatt der Gemeinde Rechenberg - Bienenmühle  heimatblatt rechenberg fichtelberg keilberg Heimatblatt der Gemeinde - mit Titelbild vom 60km entfernten Fichtelberg
Heimatblatt der Gemeinde - mit Titelbild vom 60km entfernten Fichtelberg

Im Sommer 2016 hat die Gemeinde Rechenberg - Bienenmühle mit den Gemeindeteilen Holzhau und Clausnitz ein neues, kostenloses "Heimatblatt" auf den Weg gebracht.  Es löste nach rund 25 Jahren das kostenpflichtige "Amtsblatt" ab. Die ersten Ausgaben beeindruckten mit ihren farbenfrohen, aktuellen Titeln und guten Fotos.

Seit dem Spätherbst hat das "Heimatblatt" ein Winterbild auf dem Titel. Wer sich im Erzgebirge ein wenig auskennt, wußte auf den ersten Blick: Das Foto wurde auf dem 1214m hohen, aber etwa 60 Kilometer Luftlinie entfernten Fichtelberg im Kurort Oberwiesenthal aufgenommen. Der Wanderer auf dem Bild läuft möglicherweise die "Piste 3" entlang. Im Hintergrund sieht man den 1244m hohen Keilberg, der sich bei Bozi Dar in Tschechien befindet. 

Zugegeben, es ist ein traumhaftes, stimmungsvolles Winterbild. Der Fotograf hat wirklich Glück gehabt, die verschneite Landschaft in diesem Zustand einfangen zu können. Aber: Bietet unser Ort nicht genug Wintermotive? Müssen wir uns mit fremden Federn schmücken? Und das dann auch noch mehrere Ausgaben lang?  

Bevor es jemand falsch versteht, sei klargestellt: Der Fichtelberg gehört selbstverständlich zu unserer Heimat. Es kommt eben darauf an, wie weit man den eigenen Horizont zieht und was man als "Heimat" betrachtet. Von der Sprache her gibt´s da schon einige Unterschiede, wenn sich Ost- und Westerzgebirger miteinander unterhalten.

Wenn es aber ein Heimatblatt für das "Obere Freiberger Muldental" sein soll, wäre ein Titelfoto aus dem "Oberen Freiberger Muldental" einfach angebrachter.

In unserem Ort leben viele ambitionierte Hobbyfotografen. Vielleicht erklärt sich ja einer bereit, dem "Heimatblatt" ansprechendes Bildmaterial aus unserer Gemeinde zur Verfügung zu stellen. 

 

 


 

Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 09.02.2017
Aktuell: 30.03.2017
Seitenaufrufe: 1840
Ähnliche Themen: Heimatblatt Rechenberg Fichtelberg Keilberg
Leserbriefe, Kommentare und Meinungen zu diesem Artikel


Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.