holzhau hotel online buchen
www.holzhau.de - Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen

Wetterstation Holzhau 630m üNN

11.9°C

Niederschlag: 0.00 l/m²
Luftdruck: 1010.90 hPa
Rel. Luftfeuchte: 49.00 %

24.04.2017 | 14:30 Uhr


Sponsor: BCS Computersysteme

www.wetterstation-holzhau.de

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | Panorama | Skilift WebCam | WebCam Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Fahrplan

Erdrutsch - Bahnstrecke Moldava-Osek bleibt wahrscheinlich bis zum Jahresende gesperrt

Erdrutsch - Bahnstrecke Moldava-Osek bleibt wahrscheinlich bis zum Jahresende gesperrt moldava erdrutsch nove mesto osek bahnstrecke Die Bahnstrecke Moldava-Osek, Brücke über Hrob (Historische Ansichtskarte)
Die Bahnstrecke Moldava-Osek, Brücke über Hrob (Historische Ansichtskarte)

Die Bahnstrecke Moldava - Osek ist bei vielen Erzgebirgern und ihren Gästen beliebt. Am Bahnhof Moldava startet man bei 782m über NN in Richtung Erzgebirgskamm. Über Brücken und durch Tunnel geht die Fahrt steil den südlichen Erzgebirgsrand hinab. Spätestens beim Blick auf das Böhmische Becken bemerkt der Fahrgast, dass er sich in einem Gebirge befindet.

Wer aus Richtung Norden in das Erzgebirge anreist, verliert oft das Gespür dafür, dass es ständig aufwärts geht. Wer würde glauben, dass der weit sichtbare Burgberg bei Burkersdorf (Frauenstein) mit 617m üNN genau so hoch wie die Talsohle in der Holzhauer Ortsmitte ist?

Nach einer beeindruckenden Fahrt mit dem kleinen Triebwagen kommt der Fahrgast in Osek an. Man befindet sich plötzlich in einer Höhenlage um 345m und glaubt, in einer anderen Welt zu sein. Man begann die Fahrt in Moldava bei Nebel und Schnee, während in Osek Tulpen und Mandelbäume blühen.

Osek ist wegen seines Klosters seit Jahrhunderten berühmt. Das Zisterzienserkloster Osek (Ossegg/Osegg) spielte bei der Besiedlung des Erzgebirges eine ebenso wichtige Rolle wie das Kloster Altzella bei Nossen. 

Nun hat es auf der Bahnstrecke Moldava - Osek "in der Nähe des Tunnels zwischen Moldava und Nove Mesto" einen Erdrutsch gegeben, schreibt der tschechische "Denik". Eine Verschiebung des Gleisbettes sei die Folge. Bis zum Jahresende bleibt die Bahnstrecke gesperrt. Omnibusse fahren im Schienenersatzverkehr. Man sei sich bewusst, dass die Fahrt mit dem Bus nicht so attraktiv wie die Bahnfahrt sei. Daher versuche man, die Bahnstrecke so schnell wie möglich wieder in Betrieb zu nehmen. 

Zur Zeit ist man damit beschäftigt, den Umfang und die Kosten der anstehenden Reparaturen zu ermitteln. 

Es wird vermutet, dass Schnee und Regen für die Verschiebungen im Erdreich verantwortlich sind. 

Der "Denik" warnt die tschechischen Bürger vor dem Busverkehr, besonders an den Wendeschleifen und Haltestellen.

Die Gemeinde Moldava befürchtet, dass die Bauarbeiten länger als geplant dauern könnten und weist auf die Bedeutung der Bahnstrecke für den Wintertourismus hin. 

Quelle: Martin Kostal bei denik.cz, Link zum Originalartikel am Ende des Beitrags.

 


Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 21.03.2017
Aktuell: 31.03.2017
Seitenaufrufe: 499
Ähnliche Themen: Moldava Erdrutsch Nove Mesto Osek Bahnstrecke

© 1990-2017 Tino Bellmann BCS Computersysteme Holzhau Wachteln im Erzgebirge - Wachteleier - Bruteier

Datenschutzhinweis von Holzhau.de: Unsere Webseite verwendet SSL/TLS und Cookies. Ausführliche Informationen gibt es dazu auf Wikipedia.