holzhau hotel online buchen
www.holzhau.de - Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen
Echt Erzgebirge

Wetterstation Holzhau 630m üNN

10.1°C

Niederschlag: 0.00 l/m²
Luftdruck: 1016.00 hPa
Rel. Luftfeuchte: 91.00 %

23.08.2017 | 09:00 Uhr


Sponsor: BCS Computersysteme

www.wetterstation-holzhau.de

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | Panorama | Skilift WebCam | WebCam Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Fahrplan

Für die Holzhauer Chronik: "Freiberger Lift" im April 2017 demontiert

Für die Holzhauer Chronik:
Masten weg, Seil weg, Antrieb weg - Nur der Motor des Skiliftes liegt noch auf der Wiese (22.4.2017)

Der seit vielen Jahrzehnten in Holzhau stationierte, im örtlichen Volksmund als "Freiberger Lift" bekannte Skilift an der "Philippshöhe" (Schulberg) wurde im April 2017 ersatzlos demontiert. Es war der ganz rechte Skilift im Holzhauer Skigebiet, wenn man den Skihang vom Tal aus betrachtet.

Der Skilift war weder zu DDR-Zeiten noch nach 1990 für die öffentliche Nutzung bestimmt und stand nur einer kleinen Gruppe von Wintersportlern zur Verfügung.

Bei der Abfahrtsstrecke machte besonders die als "Kanoni" bzw. "Kanonenrohr" bezeichnete Passage von sich reden. Sie galt unter Holzhauer Skifahrern als kleine Mutprobe.

Besitzer und Betreiber des Skiliftes war eine private Besitzergemeinschaft bzw. eine Sportgemeinschaft aus der Kreisstadt Freiberg. Über die Gründe für die Demontage des "Freiberger Skiliftes" gibt es unterschiedliche Informationen, so dass wir uns dazu hier nicht äußern wollen.

 

 


 

Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 09.06.2017
Aktuell: 09.06.2017
Seitenaufrufe: 510
Ähnliche Themen: Skilift Holzhau Demontage Abgebaut Freiberg

© 1990-2017 Tino Bellmann BCS Computersysteme Holzhau Wachteln im Erzgebirge - Wachteleier - Bruteier Holzhau im Erzgebirge

Datenschutzhinweis von Holzhau.de: Unsere Webseite verwendet SSL/TLS und Cookies. Ausführliche Informationen gibt es dazu auf Wikipedia.