hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 19.12.2018
Kontakt | Buchungsanfrage | Gästebuch
Echt Erzgebirge

Wetterstation Holzhau 630m üNN

-1.4°C

Regen (24h): 4.14 l/m²
Luftdruck: 1013.00 hPa
Rel. Luftfeuchte: 93.00 %

19.12.2018 | 08:00 Uhr


Sponsor: BCS Computersysteme

Wetterstation Holzhau

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | Panorama | Skilift WebCam | WebCam Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Fahrplan

Ursache der starken Geruchsbelastung vom 29.8.2017 gefunden: Müllkippe bei Most brennt

(Veröffentlicht am 29.08.2017)

Ursache der starken Geruchsbelastung vom 29.8.2017 gefunden: Müllkippe bei Most brennt brand,most,litvinov Großbrand auf einer tschechischen Müllkippe bei Most (Quelle: DENIK.CZ)
Großbrand auf einer tschechischen Müllkippe bei Most (Quelle: DENIK.CZ)

Die Ursache der starken Geruchsbelästigung vom Dienstag Morgen ist gefunden. Wie der tschechische "DENIK" berichtet, brennt seit Montag Abend bei Růžodo / Kopisty, zwischen Litvinov und Most, eine große Müllhalde. Nachdem unser Artikel "Starke Geruchsbelastung und Smog am Dienstag Morgen" veröffentlicht war, erreichten uns per Whatsapp die ersten Fotos vom Brand in Tschechien. Am Dienstag Morgen stand immer noch eine riesige, weithin sichtbare Rauchsäule über dem böhmischen Becken.

Eine Fläche von etwa 100x100 Metern sei am Montag Abend gegen 21 Uhr in Flammen aufgegangen.

Die Rathäuser in Most und Litvinov haben die Bürger zur Vorsicht aufgerufen. Feuerwehren aus dem gesamten Umkreis sind im Einsatz. Die Polizei leitet den Verkehr um. Das Feuer sei mittlerweile unter Kontrolle, heißt es aus Tschechien. Es wird aber noch einige Zeit brauchen, bis der gelöschte Brandherd nicht mehr qualmt.

Die tschechische Feuerwehr ist mit Messwagen unterwegs, um die Umweltbelastung zu überwachen. Die tschechischen Bürger werden von den zuständigen Ämtern per SMS informiert.

Warum die deutschen Behörden nicht informiert wurden und weshalb die für das Erzgebirge relevanten deutschen Medien wie "MDR" oder "Radio Erzgebirge" nach wie vor nicht darüber berichten, bleibt weiter unklar.  

Im Laufe des Dienstag Vormittag kam Wind auf, was zu einer spürbaren Verbesserung der Luft geführt hat. 

(Unten verlinkt: Ausführlicher tschechischer Artikel des DENIK.CZ zum Brand bei Most)


Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 29.08.2017
Aktuell: 17.11.2017
Seitenaufrufe: 936
Ähnliche Themen: Brand,most,litvinov

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.