hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 19.07.2018
Kontakt | Buchungsanfrage | Gästebuch
Echt Erzgebirge

Wetterstation Holzhau 630m üNN

14.8°C

Regen (24h): 0.00 l/m²
Luftdruck: 1011.00 hPa
Rel. Luftfeuchte: 80.00 %

18.07.2018 | 08:00 Uhr


Sponsor: BCS Computersysteme

www.wetterstation-holzhau.de

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | Panorama | Skilift WebCam | WebCam Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Fahrplan

Wer nach Holzhau will, braucht starke Nerven - OD Frauenstein, OD Ditterbach, Mulda-Lichtenberg und Altenberg-Rehefeld gesperrt

(Veröffentlicht am 03.07.2018)

Wer nach Holzhau will, braucht starke Nerven - OD Frauenstein, OD Ditterbach, Mulda-Lichtenberg und Altenberg-Rehefeld gesperrt frauenstein mulda stau baustelle verkehrsinformationen Frauenstein - Gesperrt bis September 2018
Frauenstein - Gesperrt bis September 2018

Anfang Mai wurde bekannt, dass die Ortsdurchfahrt in der Frauensteiner Innenstadt bis September gesperrt werden würde. Trotz dieser Mitteilung konnte man bis Ende Juni ohne Probleme durch Frauenstein fahren. Nach unseren Informationen wurden die Baumaßnahmen erst zu- und dann wieder abgesagt. Jetzt wird doch gebaut. Klingt komisch, ist aber so.

Seit Juli ist die Fahrt durch Frauenstein nicht mehr möglich. Eine Umleitung "über die Dörfer" musste eingerichtet werden, weil Frauenstein nach wie vor keine Umgehungsstraße hat. Der gesamte Verkehr von Nord nach Süd (und umgekehrt) muss sich durch die Frauensteiner Innenstadt wälzen.

Die Umleitung führt über Reichenau / Kleinbobritzsch und wieder zurück nach Frauenstein. Sie ist etwa 8,5 Kilometer lang und bedeutet (aufgrund der schmalen Straßen) etwa 15 Minuten mehr Fahrzeit. Das soll bis Ende September so bleiben. Die letzten Baumaßnahmen in Frauenstein haben aber gezeigt, dass man bei solchen Angaben auch auf das Jahr schauen sollte. (Sorry, dieser Seitenhieb musste sein.)

Gleichzeitig hat man die Ortsdurchfahrt in Dittersbach geschlossen. Dort ist ebenfalls eine Baustelle. Somit fällt die Alternativroute Nassau/Ölmühle - Dittersbach - Burkersdorf für die Bewohner des oberen Freiberger Muldentals weg.

Bei der Fahrtroute durch das Freiberger Muldental ist die Straße in Lichtenberg gesperrt, weil man eine Brücke erneuert.

Die wenigen Alternativen und "Schleichwege", die als Ausweichstrecken bleiben, werden dadurch noch mehr frequentiert.

Für Pendler in die Kreisstadt ist das eine Zumutung. Zumal die "Verkehrssituation" in Freiberg schon ein Grund ist, um täglich zwei mal auszurasten. Oft braucht man für das Stop and Go durch die Kreisstadt mehr Zeit als für die Fahrt zum Erzgebirgskamm. Auch in Freiberg fehlt die Umgehungsstraße.

Als Ausgleich für die fehlende Umgehungsstraße hinterlassen die Autofahrer in der Innenstadt jede Menge Stickoxide, Lärm und Feinstaub. Es scheint in der Kreisstadt kaum einen Umweltschutzverband zu interessieren, dass man für das Kriechen von Ampel zu Ampel, im Sommer mit der Klimaanlage am Anschlag, fast genau so viel Benzin verbraucht wie für eine Fahrt ins Gebirge. Die Mineralölkonzerne und der Staat lachen sich scheckig, weil wir unseren teuren Treibstoff nicht zum Fahren verwenden, sondern für´s Stehen. Leichter kann man das Geld nicht verdienen.

Arbeitnehmer bekommen ihre Pendlerpauschale vom Finanzamt nach den tatsächlich gefahrenen Kilometern erstattet. Wenn der Tank beim "Im-Stau-stehen" leer wird und keine Kilometer gefahren werden, ist das für den Staat ein lukratives Geschäft. Warum soll man also Umgehungsstraßen bauen?

Die Freiberger Eisenbahn ist momentan keine Alternative, weil sie wegen der Ferien nur alle zwei Stunden fährt.

Wer aus Richtung A17 / Sächsische Schweiz / Altenberg - Rehefeld nach Holzhau will, wird über eine weiträumige Umleitung geschickt. Auch hier wieder "über die Dörfer". Für LKW und Busse führt sie sogar über zwei Bundesstraßen, via Schmiedeberg / Sadisdorf / Frauenstein. 

Wir dürfen gespannt sein, mit welcher Laune die Touristen in Holzhau demnächst anreisen. 

Für Tagesausflügler dürfte interessant sein, dass die Ortsdurchfahrten in Reichstädt und Seyde ebenfalls gesperrt sind. In Malter ist die Brücke am "Bormanns Grund" nicht befahrbar. Baumaßnahmen gibt es auch in Niederfrauendorf und 3x in Pirna: Breite Straße, Töpfergasse, Bergstraße. In Altenberg Baustelle an der Bergstraße.

...und in Holzhau selbst muss man mit Verkehrsbehinderungen durch Erdarbeiten rechnen. Unser Dorf wird nach knapp 20 Jahren Wartezeit auf "Breitband" umgestellt. 

 


 

Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 03.07.2018
Aktuell: 05.07.2018
Seitenaufrufe: 178
Ähnliche Themen: Frauenstein Mulda Stau Baustelle Verkehrsinformationen

HOLZHAU.de nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.