hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 19.12.2018
Kontakt | Buchungsanfrage | Gästebuch
Echt Erzgebirge

Wetterstation Holzhau 630m üNN

-1.4°C

Regen (24h): 4.14 l/m²
Luftdruck: 1013.00 hPa
Rel. Luftfeuchte: 93.00 %

19.12.2018 | 08:00 Uhr


Sponsor: BCS Computersysteme

Wetterstation Holzhau

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | Panorama | Skilift WebCam | WebCam Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Fahrplan

Niederschlagsmenge vom Freitag, den 27.7.2018 in Holzhau

(Veröffentlicht am 27.07.2018)

Niederschlagsmenge vom Freitag, den 27.7.2018 in Holzhau regen erzgebirge juli holzhau rechenberg bienenmühle clausnitz Wetterradar: Endlich zieht wieder ein Niederschlagsgebiet über Holzhau (bourky.cz)
Wetterradar: Endlich zieht wieder ein Niederschlagsgebiet über Holzhau (bourky.cz)

Liebe Leser, es ist schon fast albern, dass wir die Niederschlagsmenge des kurzen Regengusses von heute Nachmittag veröffentlichen. Viele Einwohner hoffen aber schon seit Wochen auf etwas Regen. Niederschlag ist seit April so rar, dass man sich selbst über geringste Mengen freut.

Am Freitag Mittag (27.7.2018) begann es in Holzhau ganz leicht zu nieseln. Ab 14:30 Uhr regnete es etwas entschlossener. Dem Geräusch nach war sogar etwas Hagel dabei.

Schon nach wenigen Minuten schoss das Wasser die Straßen entlang. Kurze Zeit später schien wieder die Sonne (Wetter-Zeitraffer unserer Webcams).

Die Bilanz sind ernüchternde 4,6 Liter Regen pro Quadratmeter. Das ist noch nicht mal eine kleine Gießkanne Wasser auf der Fläche eines handelsüblichen Frühbeetes.

Die Wetterstation in der Pension Schmidt / Oberholzhau meldete 9.2 Liter/m² und wesentlich mehr Hagelanteil. Möglicherweise führte der Höhenunterschied von rund 140 Metern zu einer größeren Niederschlagsmenge.

Die 30-Tage-Regensumme erreicht nach unseren Messdaten endlich die 30 Liter /m² - Marke.

Im Erzgebirge wären im Monat Juli etwa 80-95 Liter pro Quadratmeter "normal". (Quelle: climate-data.org)

Die Natur konnte sich in den letzten Nächten, bei einer relativen Luftfeuchte zwischen 80 und 90 Prozent und Temperaturen zwischen 10 und 12 °C, etwas erholen. Tagsüber hingegen schien die Sonne weiterhin gnadenlos.

Das Jahr 2018 brachte in der Holzhauer Ortsmitte immerhin schon 13 Tage mit einer Tages-Durchschnittstemperatur zwischen 20 und 25 °C.  Es gab 5 Hitzetage mit einer Maximaltemperatur von 30+x °C. Tropennächte, in welchen die Temperatur nicht unter 20°C absinkt, gab es in Holzhau (seit 2007) keine.

Mit einer Wahrscheinlichkeit um 50% wird es am späten Samstag Nachmittag noch einmal etwas nieseln. Glaubt man den Vorhersagen, werden die Niederschlagsmengen  kaum nennenswert. Danach müssen wir wieder eine Woche auf die nächsten Niederschlage warten.

Nachtrag: Am Samstag Abend und in der Nacht zu Sonntag gab es in Holzhau mehrere leichte Regenfälle. Deren Menge ist jedoch wegen der hohen Verdunstung gar nicht messbar. In Dippoldiswalde, Lippersdorf und Forchheim gab es kräftige, unwetterartige Schauer und auch heftigen Wind. Zwischen Dippoldiswalde und Glashütte wurde Erde von den Feldern auf die Straße gespült, der Wind riss Äste und Blätter ab.


 

 

 

Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 27.07.2018
Aktuell: 17.08.2018
Seitenaufrufe: 347
Ähnliche Themen: Regen Erzgebirge Juli Holzhau Rechenberg Bienenmühle Clausnitz

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.