hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 20.10.2018
Kontakt | Buchungsanfrage | Gästebuch
Echt Erzgebirge

Wetterstation Holzhau 630m üNN

9.8°C

Regen (24h): 0.00 l/m²
Luftdruck: 1018.00 hPa
Rel. Luftfeuchte: 93.00 %

19.10.2018 | 08:00 Uhr


Sponsor: BCS Computersysteme

Wetterstation Holzhau

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | Panorama | Skilift WebCam | WebCam Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Fahrplan

Jetzt noch schnell Fahrscheine kaufen! Freiberger Eisenbahn ab 1. August 2018 mit neuen Fahrpreisen

(Veröffentlicht am 31.07.2018)

Jetzt noch schnell Fahrscheine kaufen! Freiberger Eisenbahn ab 1. August 2018 mit neuen Fahrpreisen  fahrpreise fahrscheine zone vms mittelsachsen freiberger eisenbahn Freiberger Eisenbahn in Holzhau
Freiberger Eisenbahn in Holzhau

Es ist wieder einmal der 1. August. Wie in jedem Jahr werden an diesem Tag die Fahrpreise für Bus und Bahn "angepasst". Für unsere Region legt der Verkehrsverbund Mittelsachsen VMS die Fahrtstrecken und Preise fest.

Wenn der VMS die Preise ändert, betrifft das auch "unsere" Freiberger Eisenbahn. Vor 2 Jahren hatte der VMS die Preise um 20 Prozent gesenkt und reagierte damit auf die zurückgehenden Fahrgastzahlen.

Jetzt hat man sich entschlossen, die Preise moderat anzuheben. Die Preiserhöhungen liegen bei etwa 3,9 Prozent. Doch davon sind nicht alle Fahrscheine betroffen.

Ein paar Beispiele: Wer "mal schnell" mit dem Zug zu Edeka oder zur Apotheke nach Bienenmühle will, fährt in der Zone 1 und zahlte bisher 2,20 Euro. Wenn man sich beeilte, konnte man mit dem gleichen Fahrschein wieder nach Holzhau fahren. Dieser Preis ist gleich geblieben.

Will man nach Mulda (Zone 2) oder nach Freiberg (Zone 3), werden jeweils 20 Cent mehr fällig. 

Die Preise für Einzel-Tageskarten sind gleich geblieben. Die Tageskarten für weitere Personen kosten jetzt 10 Cent pro Person mehr. Die Tageskarte für 5 Personen ist also 40 Cent teurer als vorher.

Bei den "Viererkarten", die eigentlich "4-Fahrten-Karten" heißen, sind es pro Fahrt ebenfalls einige Cent mehr. Die 4-Fahrten-Karte nach Freiberg (Zone 3) kostete bisher 18.40 Euro, ab 1. August sind es dann 19.20 Euro. 

Kleiner Tipp: Wer regelmäßig mit der Bahn nach Freiberg fährt und schnell noch etwas Geld anlegen möchte, kann in "Viererkarten für Zone 3" investieren. Die alten Fahrscheine können bis zum 31. Oktober benutzt werden.

In den 92 Tagen vom 1.8. bis zum 31. Oktober erwirtschaften Sie eine Traumrendite von immerhin 22 Prozent (Effektiver Jahreszins).

Wenn das nichts ist!

Sie müssen dann aber auch wirklich mit der Eisenbahn fahren. :-) 

 


Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 31.07.2018
Aktuell: 02.08.2018
Seitenaufrufe: 357
Ähnliche Themen: Fahrpreise Fahrscheine Zone Vms Mittelsachsen Freiberger Eisenbahn

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.