hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 19.04.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
18.04.2019 | 08:00 Uhr

1.0°C

24-Stunden ⌀: 7.898 °C
30-Tage ⌀: 5.301 °C
Luftdruck rel: 1,023.3 hPa
Luftfeuchte rel: 82 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

Wie sieht es in Holzhau und Umgebung mit der Netzabdeckung von DAB plus aus?

(Veröffentlicht am 10.12.2018)

Wie sieht es in Holzhau und Umgebung mit der Netzabdeckung von DAB plus aus? netzabdeckung dab erzgebirge holzhau rechenberg bienenmühle clausnitz cämmerswalde nassau digital audio broadcast Die aktuelle Netzabdeckung von DAB+ in Holzhau und Umgebung, Quelle: DABPLUS.DE
Die aktuelle Netzabdeckung von DAB+ in Holzhau und Umgebung, Quelle: DABPLUS.DE

Seit einigen Jahren kann man nicht nur herkömmlich über FM, sondern auch über DAB bzw. DAB+ Radio hören. DAB+ bedeutet "Digital Audio Broadcast" oder auf gut deutsch "Digital übertragenes Radio", wobei man beim Senden und Empfangen keinen Übertragungssatelliten braucht. 

Die digitale Übertragung bietet einen Hörgenuß, welcher dem einer CD in nichts nachsteht.

Als Übertragungsfrequenzen werden u.a. die ehemaligen VHF-Bereiche des analogen Fernsehens genutzt. DDR-Bürgern sind diese Sendefrequenzen sicher noch ein Begriff. Man montierte (meist selbst gebastelte) "Ochsenkopfantennen" unter dem Dach, um das ARD - "Westfernsehen" zu schauen. Mit etwas Glück konnte man diese Antennen auch im staatlichen Handel kaufen.

Höhere Frequenzbereiche wurden für DAB+ ebenfalls freigegeben. Aufgrund der geringen Reichweite können aber nur regionale Sender damit arbeiten.

Wie sieht es also mit der DAB - Netzabdeckung bei uns aus? Die aktuelle Karte zur DAB-Netzabdeckung wird auf der Webseite DABPLUS.DE veröffentlicht. Sie gilt aber nur als "Prognose" .

Beim Mobilfunk, DVB-T oder anderen Funksignalen ist die Netzabdeckung stark vom Gelände abhängig. So auch bei DAB+. Die Talsohle des Freiberger Muldentales ist komplett weiß gezeichnet. Damit ist DAB für Autofahrer und auch in der Freiberger Eisenbahn kaum verfügbar. Die etwas höher gelegenen Regionen zeigen eine geringe Netzabdeckung. Nur in den absoluten Kammlagen ist DAB+ vollständig nutzbar.

Wir sind also auch bei dieser Technologie sehr weit hinten, obwohl wir -unserer Forschungsministerin Anja #Karliczek folgend- schon seit vielen Jahrzehnten keine Milchkannen mehr benutzen.

Als alternativer Ratschlag bliebe nur "Wenn Sie ein klein wenig technikaffin sind, ziehen Sie keinesfalls in irgendwelche Täler, sondern bleiben Sie möglichst weit oben auf dem Berg. Achten Sie bei der Wahl Ihres Wohnsitzes auf direkten Sichtkontakt zu einem Sendemast im Landesinneren und halten Sie möglichst viel Abstand zu Milchkannen."

Doch diese Ratschläge funktionieren nicht immer, noch nicht mal bei holzhau.de. Unser eigener DSL-Antrag bei der Deutschen Telekom feiert im kommenden August seinen 20. Geburtstag!

Historischer Nachtrag: In den 60er Jahren gab es unter Walter #Ulbricht mehrere Aktionen von SED und FDJ, um sichtbar montierte Ochsenkopf - Antennen aufzuspüren, die Besitzer anzuzeigen oder die Antennen gleich selbst vom Dach zu reißen. Erst mit der Machtübernahme von #Honecker wurden die Antennen stillschweigend geduldet.


 

 

 

Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 10.12.2018
Aktuell: 14.01.2019
Seitenaufrufe: 679
Ähnliche Themen: Netzabdeckung Dab Erzgebirge Holzhau Rechenberg Bienenmühle Clausnitz Cämmerswalde Nassau Digital Audio Broadcast

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.