hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 06.07.2020
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
06.07.2020 | 10:15 Uhr

17.9°C

24-Stunden ⌀: 20.556 °C
30-Tage ⌀: 16.632 °C
Luftdruck rel: 1,007.5 hPa
Luftfeuchte rel: 75 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan H-FG | FG-H

Die Freiberger Eisenbahngesellschaft macht mit ihrem neuem Fahrplan einen "Sprung nach vorn"

(Veröffentlicht am 06.01.2020 • Geschätzte Lesedauer: 3-8 Minuten)

Die Freiberger Eisenbahngesellschaft macht mit ihrem neuem Fahrplan einen Sprung nach vorn freiberger fisenbahn fahrplan wochenende ferien Schnell und sicher ins Skigebiet Holzhau: Die Freiberger Eisenbahn bringt Sie hin
Schnell und sicher ins Skigebiet Holzhau: Die Freiberger Eisenbahn bringt Sie hin

Seit Mitte Dezember 2019 fährt die Freiberger Eisenbahngesellschaft FEG mit einem neuen Fahrplan. Aufgrund der wesentlichen Veränderungen wird es höchste Zeit, unseren Lesern den verbesserten Fahrplan vorzustellen und ihn zu kommentieren.

Die Freiberger Eisenbahn bedient die Strecke Freiberg - Holzhau - Freiberg seit dem 25.11.2000. Sie hat sich als zuverlässiges, modernes Transportmittel bewährt und fährt auf geeigneten Streckenpassagen mit Geschwindigkeiten, bei denen das Auto nicht mithalten kann.

Einer unserer Hauptkritikpunkte war in den vergangenen zwei Jahrzehnten, dass die FEG zu den "tourismusrelevanten Zeiten" nur alle zwei Stunden fährt. In anderen Tourismusgebieten, beispielsweise in der Sächsischen Schweiz, fahren die Züge in den "tourismusrelevanten Zeiten" -also am Wochenende oder in den Ferien- häufiger als sonst. Die Tourismusrelevanz der Freiberger Eisenbahn sowie der Bahnstrecke Freiberg-Holzhau blieb damit jahrzehntelang unbewiesen.

Das hat sich seit dem letzten Fahrplanwechsel grundlegend geändert. Folgende Züge wurden am Wochenende zusätzlich in den Fahrplan aufgenommen:

  • 9:34 Uhr ab Holzhau
  • 11:34 Uhr ab Holzhau
  • 13:24 Uhr ab Holzhau
  • 15:34 Uhr ab Holzhau

und 

  • 8:40 Uhr ab Freiberg
  • 10:40 Uhr ab Freiberg
  • 14:40 Uhr ab Freiberg
  • 14:40 Uhr ab Freiberg

Durch die Fahrplanerweiterung fahren die Züge am Wochenende von 7:40 Uhr bis 15:40 Uhr im Stundentakt ab Freiberg nach Holzhau. Nur die beiden letzten Bahnverbindungen verkehren im Zweistundentakt, und zwar 17:40 Uhr und 19:40 Uhr. 

Von Holzhau aus wird an den Wochenenden von 8:34 Uhr bis 16:34 Uhr im Stundentakt gefahren. Auch hier fahren die beiden letzten Züge im zweistündigen Abstand, nämlich 18:34 Uhr und 20:34 Uhr.

Bei nahezu allen Zugverbindungen besteht direkter Anschluß von und nach Dresden bzw. Chemnitz. Ausnahmen gibt es nur wochentags bei den ersten beiden Zügen, die vor 6 Uhr in Freiberg starten. Der erste Zug, 4:40 Uhr ab FG, hat überhaupt keinen Zubringer. Der zweite Zug, 5:40 Uhr ab FG, hat nur einen Zubringer aus Richtung Dresden.

Dann fahren die Anschlusszüge jeweils "xx:25" Uhr in Richtung Chemnitz und "xx:31" Uhr nach Dresden. Die Anschlußstrecken werden von der Mitteldeutschen Regionalbahn MRB bedient. Auf gleiche Weise erfolgt auch die Anreise aus Chemnitz oder Dresden. Die Züge erreichen Freiberg immer "xx:24" Uhr aus Richtung Chemnitz oder "xx:30" Uhr aus Dresden.

Die Ankunfts- bzw. Abfahrtsbahnsteige sind in Freiberg der Bahnsteig 1 für die Strecke Dresden-Chemnitz und Bahnsteig 2 für die Fahrtrichtung Chemnitz-Dresden. Der Bahnsteig 2 ist im Regelfall auf dem gleichen Plateau wie die Haltestelle der Freiberger Eisenbahn zu finden. Zum Bahnsteig 1 gelangt man über die Treppe / Tunnel bzw. Fahrstuhl. Da die Umsteigezeiten zwischen 10 und 15 Minuten liegen und die Triebwagenführer der FEG bei entsprechender Information auf verspätete Anschlusszüge reagieren, dürfte einer reibungslosen Zugfahrt nicht allzu viel im Wege stehen.

Wichtig wäre zu beachten, dass es bei zwei Zügen Änderungen der Abfahrtszeiten gegeben hat. Der Zug Holzhau-Freiberg, welcher bisher 13:42 Uhr startete, fährt jetzt 13:34 Uhr in Holzhau ab. In Freiberg fuhr bisher 13:38 Uhr ein Zug nach Holzhau, der jetzt 13:40 Uhr losfährt. 

Diese "Normalisierung" führt dazu, dass man folgende Faustregel anwenden kann: "Züge von Holzhau nach Freiberg fahren immer 34, Züge nach Holzhau fahren ab Freiberg immer 40." Das kann man sich in Holzhau leicht merken, weil Holzhau 1534 gegründet wurde :-)

Problematisch bleibt natürlich die "Ferienregel", welche besonders bei älteren Menschen ohne schulpflichtige Kinder wenig Gegenliebe findet.

Das "Ach ja, es sind ja Ferien"-Erlebnis hatte wahrscheinlich schon mancher Fahrgast, wenn er allein auf einem leerem Bahnsteig stand.

Da die Ferien nicht bundeseinheitlich sind, stellt sich jedes Jahr die berechtigte Frage, warum die Berliner Wintergäste eine bessere Verkehrsinfrastruktur vorfinden als die 1-2 Wochen später anreisenden sächsischen Wintertouristen. 

Aber: Die Freiberger Eisenbahngesellschaft und der sie umschließende Verkehrsverbund Mittelsachsen wollen sich bestimmt noch steigern und werden auch dieses Problem bis zur Zufriedenheit aller Fahrgäste lösen :-)

In jedem Fall ist die höhere Verkehrsfrequenz an den Wochenenden ein Schritt in die richtige Richtung und sehr zu begrüßen. Aus diesem Grund möchten wir unseren Lesern die An- und Abreise mit der Freiberger Eisenbahn wärmstens ans Herz legen. Dann darf es nämlich auch mal ein "Rechenberger" oder -Achtung neu- ein "Original Holzhauer Rumpelbräu" mehr sein :-)

Unser Online-Fahrplan wurde bereits an die neuen Verkehrszeiten angepasst.

Und noch zwei abschließende Hinweise:

  • Die Fahrscheine der Freiberger Eisenbahn gelten -je nach Tarifzone- im gesamten Verbundgebiet des Verkehrsverbundes Mittelsachsen (VMS). Das bedeutet: Sie können mit der im Zug gekauften Fahrkarte für Holzhau-Freiberg auch die Stadtbusse in Freiberg benutzen. (Google: Tarifzonenplan VMS) Das ist eine Tatsache, die in Holzhau nahezu unbekannt ist!
  • Wenn Sie "nur mal schnell zum Bäcker oder zu EDEKA" wollen, gilt die angegebene Gültigkeitszeit auf dem Fahrschein. Sie können in Holzhau in den Zug nach Bienenmühle einsteigen, schnell einkaufen und kostenlos mit dem nächsten Zug nach Holzhau zurückfahren. Auch das ist älteren Einwohnern nicht geläufig.
  • Ob man es jedoch schafft, von Holzhau nach Mulda zu fahren, bei der Sparkasse Bankgeschäfte zu erledigen und mit dem gleichen Ticket zurückzufahren, müssen wir erst noch testen.

 


Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 06.01.2020
Aktuell: 07.01.2020
Seitenaufrufe: 906
Ähnliche Themen: Freiberger Fisenbahn Fahrplan Wochenende Ferien
Leserbriefe, Kommentare und Meinungen zu diesem Artikel

René: Hallo, vielen Dank für die ausführlichen Information. Wir nutzen (aus Freital kommend) sehr gern die FEG und freuen uns über die Erweiterung des Fahrplans am Wochenende. Was meinen Sie mit der Ferienregel? Viele Grüße & bis bald in Holzhau.

Holzhau.de : In den sächsischen Ferien gilt ein anderer, eingeschränkter Fahrplan.


Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.