hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 01.04.2020
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
01.04.2020 | 10:15 Uhr

1.4°C

24-Stunden ⌀: -5.163 °C
30-Tage ⌀: 1.933 °C
Schneehöhe: 6-12 cm
Luftdruck rel: 1,016.0 hPa
Luftfeuchte rel: 58 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan H-FG | FG-H

Sächsische Winterferien gehen zu Ende - Turnschuhwetter in Holzhau - Schäden von "Sabine" fast behoben

(Veröffentlicht am 19.02.2020 • Geschätzte Lesedauer: 3-7 Minuten)

Sächsische Winterferien gehen zu Ende - Turnschuhwetter in Holzhau - Schäden von Sabine fast behoben sachsen winterferien schneefrei sabine wetter holzhau Unsere Webseitenzugriffe im Februar - Deutlicher Rückgang in der zweiten Winterferienwoche
Unsere Webseitenzugriffe im Februar - Deutlicher Rückgang in der zweiten Winterferienwoche

Die zweite Woche der sächsischen Winterferien neigt sich langsam dem Ende zu. Holzhau präsentiert sich seinen Wintertouristen mit einer (fast) schneefreien Landschaft. Während die "Berliner" und "Brandenburger" in ihren Winterferien (wieder mal) mehr Glück mit dem Holzhauer Winterwetter hatten, schauten die "Sachsen" erneut in die Röhre. Die "Berliner" konnten in der zweiten Wochenhälfte den Skilift nutzen. Für die "Sachsen" blieb der Skilift schon am vergangenen Sonntag aus.

Am gestrigen Dienstag gab es ein paar sehr unangenehme Schneeschauer. Die Straßen und Wege sind trotzdem trocken. "Turnschuhwetter statt Skistiefel" ist angesagt. 

In den nächsten Tagen wird es bis zum Wochenende etwas kälter und die Niederschläge nehmen zu. Die Winterferien werden damit nicht gerettet

In der Nacht zum Donnerstag ist mit Frost und Glätte zu rechnen. Die Niederschlagsmengen liegen bis zum Freitag bei insgesamt 6-7 Liter / Quadratmeter Regen bzw. maximal 6 Zentimeter Schnee. Am Freitag Vormittag wird es noch mal etwas windig. Die Zahl der täglichen Sonnenstunden beläuft sich am Mittwoch und Donnerstag auf jeweils 0 Stunden und am Freitag / Samstag auf etwa 3 Sonnenstunden.

Am Sonntag gibt es voraussichtlich nicht nur 0 Sonnenstunden, sondern auch kräftigen Niederschlag mit insgesamt 13 Liter/m². Bei Temperaturen bis 7 °C wird er allerdings als Regen vom Himmel fallen. Hinzu kommen Windböen bis 100 km/h. Nach den aktuellen Wetterprognosen kann man den Sonntag (23.2.) also schon jetzt -wenn sich die Wettersituation nicht grundlegend ändert- komplett abhaken.

Für heute (Mittwoch) wurde das Erzgebirge auf Wetterwarnstufe "gelb" gesetzt. Es gibt zwei Wetterwarnungen des DWD wegen "2-5 cm Schnee oberhalb 600m" und Windböen -je nach Höhenlage- bis Windstärke 7 oder 8, was 60 bis 70 km/h entspricht.

Wie jedes Jahr ließ das Interesse an unserem Ort in der zweiten (sächsischen) Winterferienwoche schlagartig nach. Das ist auch verständlich. Für die eine Gruppe der Touristen ist der Urlaub vorbei, die anderen sind noch in Holzhau. Das nachlassende Interesse spüren wir auch auch direkt auf unserer Webseite. Wie gesagt, das ist jedes Jahr so.

Die nächsten Urlaubsplanungen laufen dann wieder für Ostern und sind derzeit noch "ganz weit weg". Ostern wird dieses Jahr vom 10. bis 13. April gefeiert.

Ostern fand 2017 eine Woche später statt. Erwartungsgemäß gab es 5 Zentimeter Schnee.  Das Osterfeuer der Feuerwehr wurde bei dichtem Schneetreiben abgehalten und der Ostermontag war so ungemütlich, dass man lieber zu Hause blieb.

Zu Ostern 2015, welches Anfang April gefeiert wurde, baute man in Holzhau große Schneemänner. Der Skilift wurde am Karfreitag eingeschaltet und lief das ganze Osterwochenende durch.

Es lässt vermuten, dass nach dem milden Winter noch einiges in der erzgebirgischen Wetterkiste drin sein könnte. 

In den letzten Tagen meldeten sich in der Zeitung schon wieder einzelne Touristiker zu Wort und jammerten, wie schlimm doch das Erzgebirge im Winter und ohne Schnee für ihr Geschäft sei. Im Frühjahr 2016 gab es gleichlautende Presseberichte. Der Winter 2015/2016 sei eine "katastrophale Wintersaison" gewesen sei und die "ertragsschwächste" seit jeher.

Doch, welch Wunder: Alle ehemaligen Beschwerdeführer von 2016 sind nach wie vor am Markt aktiv.  Keiner von ihnen hat bisher erwogen, die Gewerbegenehmigung abzugeben, das Hotel bzw. Unternehmen zu schließen und eine "sichere, vom Schnee unabhängige Existenz" als Arbeitnehmer zu wählen. Schon allein aus diesem Grund ist offensichtlich, was von diesem Mediengejammer zu halten ist. Es wird ja keiner gezwungen, in Holzhau als Tourismusunternehmer tätig zu sein.

Nachdem sich die Schäden von Sturmtief "Sabine" in unserem Ort in Grenzen hielten und "Victoria" faktisch gar nicht in Holzhau ankam, dürfen wir berichten, dass die Sturmschäden fast behoben sind.

Schon in der letzten Woche wurden die umgefallenen Fichten in der Bergstraße / Abzweig Kamprathweg mit dem Harvester herausgeschnitten, verladen und abtransportiert.

Die Beleuchtung am Bahnhof Holzhau wurde am  gestrigen Dienstag repariert.

Im Ortsteil Teichhaus liegen noch ein paar -ehemals frei stehende- Fichten, die auf Abholung warten. An verschiedenen Stellen des Ortsgebietes, meist auf Privatgrundstücken, gibt es einzelne Bäume, die nach einer Kettensäge rufen.

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass "Sabine" wenig Schaden verursachte. Borkenkäfer, Schnee- und Windbruch haben den Wald im Frühjahr 2019 schon ordentlich "durchgefegt".

 

 

Informationen zu diesem Artikel:

Erstellt: 19.02.2020
Aktuell: 03.03.2020
Seitenaufrufe: 367
Ähnliche Themen: Sachsen Winterferien Schneefrei Sabine Wetter Holzhau
Leserbriefe, Kommentare und Meinungen zu diesem Artikel


Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.