hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 30.10.2020
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
30.10.2020 | 08:30 Uhr

8.6°C

24-Stunden ⌀: 4.791 °C
30-Tage ⌀: 7.843 °C
Luftdruck rel: 1,012.5 hPa
Luftfeuchte rel: 92 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan H-FG | FG-H

Kochrezept "Grünkohl nach Omas Art mit rohen Bratkartoffeln"

(Veröffentlicht am 15.01.2007 • Geschätzte Lesedauer: 1-2 Minuten)

Das Kochrezept für Grünkohl nach Omas Art mit rohen Bratkartoffeln wurde für 4 Personen kalkuliert. Den gewaschenen und gerupften Kohl kurz in Wasser aufkochen (blanchieren) lassen, Wasser abkippen, dann ist der grantige Geschmack genommen.

Speck im Topf knusprig auslassen, den Grünkohl, die Wurst, das Fleisch, die Zwiebel und Gewürze und etwas Wasser hinzufügen.

Alles etwa 45 min kochen (im Schnellkochtopf etwa 7 min).

Zum Schluss die geriebene Kartoffel unterheben, so dass ein sämiges Gemüse entsteht. Die rohen Kartoffeln im heißen Öl knusprig mit den Gewürzen braten und zum Kohl servieren.

Zutatenliste:

  • 1000 g frischen Grünkohl (Kohl grob vom Mittelstengel rupfen)
  • 2 Knackwürste in Scheiben
  • 250 g Kassler in Würfel
  • 50 g Speck gewürfelt
  • 1 große Zwiebel gewürfelt
  • 2 große Kartoffeln gerieben
  • 0,5 l Wasser
  • Salz, Pfeffer und Kümmel
  • 1000 g geschälte in Scheiben geschnittene Kartoffeln
  • 3 EL Öl
  • Salz, Paprika
Viel Spaß beim Genießen wünscht Ihnen Kräuterfrau Elke Holst !

Kräuterfrau Elke Holst erreichen Sie seit Herbst 2011 unter einer neuen Adresse:

Kräuterhandel "Liebstöckel"
Elke Holst
Markt 1
09573 Augustusburg
Telefon (037 291) 176189





Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Kräuterfrau Elke Holst
Erstellt: 15.01.2007
Aktuell: 21.02.2018
Seitenaufrufe: 7817
Ähnliche Themen: Elke Holst Rezepte Rezept Kochrezept Kochrezepte Kräuterfrau
Leserbriefe, Kommentare und Meinungen zu diesem Artikel


Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.