hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 20.09.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
19.09.2019 | 08:00 Uhr

3.8°C

24-Stunden ⌀: 6.242 °C
30-Tage ⌀: 14.577 °C
Luftdruck rel: 1,020.6 hPa
Luftfeuchte rel: 95 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

Projekttag "Geschichte Be-Greifen" am 22. Mai im Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg

(Veröffentlicht am 15.05.2007 • Geschätzte Lesedauer: 1-3 Minuten)

Über 250 Schüler werden am 22. Mai im Freiberger Stadt- und Bergbaumuseum empfangen, um im wahrsten Sinne des Wortes Geschichte zu Be-Greifen. Das Angebot des Freiberger Museums, an fünf Stationen im Museum selbst aktiv zu werden, wurde von sechs Schulen aus dem Landkreis Freiberg und aus Freiberg selbst begeistert angenommen.

Die Schüler können an diesem Tag selbst Hand anlegen und unter anderem mit Schlägel und Eisen arbeiten, in eine bergmännische Uniform schlüpfen, historische Waffen probieren und den Klang mechanischer Musikinstrumente erleben. In einem Quiz wird zum Abschluss des Rundganges das in zwei erlebnisreichen Stunden vermittelte Wissen abgefragt.

Der Projekttag reiht sich ein in zahlreiche Aktionen aller Museen im Kulturraum Mittelsachsen.

Ziel des Tages ist eine aktive und unterhaltsame Wissensvermittlung zu regional historischen Themen, basierend auf den Sammlungen des Freiberger Museums. Auf einem Rundgang durch das Freiberger Museum gelangen die Schüler an fünf Stationen, an denen unterschiedliche Themen durch Aktivitäten der Schüler und Erläuterungen geschulten Museumspersonals vermittelt werden.

Rundgang:

Begrüßung und kurze Einleitung zum Museum und Ablauf des Rundganges

Station 1 -  Werkzeuge des Bergmannes der vergangenen 800 Jahre

Aktion: Schüler bearbeiten mit Schlägel und Eisen einen Gneisblock

Wissen: Arbeitsbedingungen des Bergmannes, Entwicklung des Werkzeuges, verschiedene Abbaumethoden

Station 2 - Bergparade und bergmännische Uniformen

Aktion: Schüler werden mit einer bergmännischen Uniform eingekleidet und fotografiert

Wissen: Ursprung und Geschichte der Bergparaden

Station 3 - Die Waffensammlung des Museums

Aktion: Historische Hieb- und Stichwaffen, sowie Schusswaffen dürfen angefasst werden

Wissen: Entwicklung der Waffentechnik, unterschiedliche Einsatzgebiete

Station 4 - Mechanische Musikinstrumente

Aktion: Vorführen verschiedener mechanischer Musikinstrumente (Flötenuhr, Symphonion, Grammophon)

Wissen: Musikkultur des 19. Jh., technische Funktionsweise der Instrumente

Die Rundgänge erfolgen in der Zeit zwischen 8.00 Uhr und 14.40 Uhr in 25-minütigem Abstand.

(Nach einer Pressemitteilung des Stadt- und Bergbaumuseums Freiberg)

 


Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 15.05.2007
Aktuell: 21.02.2018
Seitenaufrufe: 3068
Ähnliche Themen: Stadtmuseum Bergbaumuseum Freiberg Projekttag

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.