hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 19.09.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
18.09.2019 | 08:00 Uhr

5.3°C

24-Stunden ⌀: 8.828 °C
30-Tage ⌀: 14.895 °C
Luftdruck rel: 1,016.6 hPa
Luftfeuchte rel: 91 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

Freistaat Sachsen plant offenbar eigenes Webcam-Portal

(Veröffentlicht am 19.09.2008 • Geschätzte Lesedauer: 1-3 Minuten)

Der Freistaat Sachsen plant, Bilder von Webcams aus ganz Sachsen auf vvvvvv.sachsen.de im Internet zu präsentieren. Das geht aus einer schriftlichen Anfrage der Sächsischen Staatskanzlei an die Firma BCS Computersysteme hervor. Im Schreiben wird das Vorhaben erläutert und um Genehmigung zur Verwertung des Kamera-Bildmaterials gebeten.

Für mehrere Kamerastandorte in Sachsen, die von der BCS betreut und gehostet werden, liegen solche Anfragen vor. Bis zum heutigen Zeitpunkt gibt es  jedoch noch keine Anfrage für die Kamerastandorte in Holzhau. Auf telefonische Anfrage erklärte der zuständige Sachbearbeiter, "man habe eine Vorauswahl getroffen".

BCS hat sich daraufhin mit mehreren Webcam-Betreibern ausgetauscht. Während sich vor allem kleine Webseiten-Betreiber darauf freuen, ihre Bilder auf der Webseite des Freistaates Sachsen präsentieren zu dürfen, fürchten die großen Anbieter den Verlust von Besuchern auf der eigenen Webseite. Es wäre durchaus denkbar, daß man bei der Suche nach (beispielsweise) "Webcam Skilift Holzhau" nicht mehr die Webseite des Skiliftes Holzhau zuerst findet, sondern auf der Seite des Freistaates Sachsen landet.

Für die Webseite des Freistaates kostenloses Bildmaterial zu liefern, die Investitions- und Betriebskosten für Kameras, Router, Strom, Hosting und Datenleitungen zu tragen und sich somit am Rückgang der eigenen Webseiten-Besucherzahlen aktiv zu beteiligen, halten einige Seitenbetreiber für inakzeptabel: "Uns hat auch niemand etwas geschenkt. Wenn der Freistaat im Internet mit Webcam-Aufnahmen glänzen will, soll er selber welche aufstellen".

Weniger Besucher zu haben, bedeutet für viele Webmaster: Schlechtere Mediendaten, Imageverlust, geringere Werbeeinnahmen. Für Unternehmer (Hoteliers), welche zu Werbezwecken eine eigene Kamera im Web anbieten, kann es durch sinkende Besucherzahlen sogar negative wirtschaftliche Folgen haben.

Möglicherweise wird BCS die Zusammenarbeit mit der Webseite des Freistaates Sachsen zuerst mit einem einzigen Kamerastandort in Sachsen prüfen und die Entwicklung der Besucherzahlen dabei im Auge behalten. Eine endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen.

Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 19.09.2008
Aktuell: 22.10.2008
Seitenaufrufe: 4142
Ähnliche Themen: Webcam Freistaat Sachsen Staatskanzlei Webcamportal Kamera Ipcam

Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.