hotel online buchen
www.holzhau.de: Das Onlinemagazin für Einwohner und Touristen am 21.10.2019
Echt Erzgebirge

Aktuelle Wetterdaten
20.10.2019 | 11:00 Uhr

13.4°C

24-Stunden ⌀: 10.670 °C
30-Tage ⌀: 10.346 °C
Luftdruck rel: 1,008.1 hPa
Luftfeuchte rel: 85 %

Wetterstation Holzhau 615m üNN

Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Freizeitangebote | Unternehmen | Veranstaltungen | Angebote
WebCam Holzhau | WebCam Skilift | Panorama | Oberholzhau | Wettergrafik | Wetterdaten | Schneehöhen | Fahrplan

Einladung zur Naturkundlichen Skitour der Grünen Liga am 3.1.2009

(Veröffentlicht am 03.01.2009 • Geschätzte Lesedauer: 1-3 Minuten)

Eine Veröffentlichung, welche uns wortwörtlich in letzter Minute erreichte: Am Sonnabend, den 3. Januar 2009, lädt die Grüne Liga zu einer Naturkundlichen Skitour ein. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr an der Bushaltestelle Zinnwald - Grenzsteinhof. Wie bei den Grüne - Liga - Führungen üblich, wird die Tour keine sportlichen Höchstleistungen abverlangen und ist auch für (etwas größere) Kinder geeignet - aber zum allerersten Mal sollte man besser doch nicht auf Skiern stehen.

Die Teilnehmer sollten ungefähr vier bis fünf Stunden einplanen und ordentlich was zum „Futtern“ einpacken. Wir skiern zwar an zwei Bauden vorbei (eine davon die Ulli-Uhu-Station Wittichbaude), aber bei entsprechendem Wetter herrscht dort an Wochenenden Hochbetrieb. Trotz Wegfall der Grenzkontrollen bitte den Ausweis nicht vergessen.

Ziel der Skitour ist der Bornhau (Pramenac), der zweithöchste Berg des Osterzgebirges. Der breite, 909 Meter hohe Rücken ist vier Meter höher als der Kahleberg, 47 Meter niedriger als der Wieselstein (Loucna) - und im Winter relativ schneesicher. Einen richtigen „Gipfel“ gibt es genausowenig wie einen ordentlichen Wanderweg nach oben. Und so kann es passieren, dass man sich mit den Skiern durch tiefen Schnee nach oben kämpfen muss.

Belohnt wird man dafür mit bizarrem Eis - Anraum an den blauen Fichtenkrüppeln und den roten Porphyrklippen oder, mitunter, durch eine herrliche Fernsicht über das Nordböhmische Becken bis ins Böhmische Mittelgebirge. 

(Nach einer Information von K.-H. Mantau)

Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 03.01.2009
Aktuell: 12.01.2009
Seitenaufrufe: 4345
Ähnliche Themen: Grüne Liga Naturkunde Pramenac Kaleberg Skitour Wieselstein Loucna
Leserbriefe, Kommentare und Meinungen zu diesem Artikel


Wir verwenden einen so genannten Cookie, um unsere Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen an unsere Werbepartner weiter. Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Ihre Einwilligung zu unserem Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.