Ostereiermarkt mit Sorbischer Osterkunst im "Klein Erzgebirge" Oederan | Druckversion

HOLZHAU

Das randvoll mit dekorativen Ideen und Gestaltungstipps gefüllte „Haus am Klein-Erzgebirge“ öffnet pünktlich mit den ersten Krokusknospen seine Türen für den beliebten Kunsthandwerkermarkt zum Osterfest.

Schauen Sie zu, wenn vor Ihren Augen wahre Meisterwerke entstehen – inmitten liebevoller Dekorationen und der schönsten Erzeugnisse der erzgebirgischen Holzkunst werden kleine Schätze aus den unterschiedlichsten Materialen erschaffen.Seien es Sorbische Ostereier-Kunstwerke, die berühmten Knick-Ohr-Hasen oder Filigranes aus feinem Garn, buntem Papier oder zarte Frühlingsblumenarrangements.

Seit vielen Jahren gehören die sorbischen Kunsthandwerkerinnen bereits zum festen Stamm der Aussteller des Ostereiermarktes im „Haus am Klein-Erzgebirge“ und erklären mit viel Hingabe die Schritte der Gestaltung ihrer Verzierung von ausgeblasenen Eiern in der traditionellen Wachstechnik. Unter ihren Händen entstehen mit großer Geduld und hoher Detailtreue farbenfrohe Meisterwerke für die Frühlingstage.

Für den Ostereiermarkt 2012 konnten neben guten Bekannten auch viele neue Schauhandwerker gewonnen werden, die die vielseitigsten Handwerkstechniken zeigen und mit ihrem Können auf den Frühling und die Osterzeit einstimmen wollen. Unter anderem wird in diesem Jahr wieder die aufwändige Kratztechnik zu bestaunen sein und selbst aus Perlen lassen sich zarte Behänge für den Osterstrauß zaubern.

Und wo es so reich verzierte Eier gibt, da ist bekanntlich der Osterhase nicht weit ...

(Sonntag, 11.03.2012 von 10-17 Uhr)

Mit freundlichen Grüßen,

Horst Drichelt

Klein-Erzgebirge Oederan

 


 

Das ist die Druckversion des Artikels Ostereiermarkt mit Sorbischer Osterkunst im "Klein Erzgebirge" Oederan | Druckversion von https://www.holzhau.de Die nichtkommerzielle Nutzung für den Eigengebrauch ist gestattet. Alle weiteren Nutzungsarten unterliegen dem Urheberrecht.