Vorgestellt: Die "Drei-BergeTour" des Hotels Lugsteinhof - Kahleberg - Geisingberg - Kohlhaukuppe | Druckversion

HOLZHAU

Vom höchstgelegenen Hotel Ost-Sachsens, dem Hotel "Lugsteinhof" (874,37 m), starten wir 9.30 Uhr zur höchsten Erhebung des Osterzgebirges. Der Kahleberg ist 905 m hoch. Nach einer kleinen Pause, in der wir die beeindruckende Aussicht genossen haben, geht die Wanderroute in den Ort Altenberg hinab (760m).

Allen Rodelfans sei gesagt: Für eine oder mehrere Testfahrten auf der Sommerrodelbahn bleibt bei dieser Wandertour auf jeden Fall Zeit. Danach wandern wir zum Geisingberg (824 m üNN).

Auf dem Geisingberg können Sie nicht nur den Luisenturm (18 m hoch) besteigen und die Aussicht genießen. Auch die Bergbaude lädt zum Verweilen ein. Frisch gestärkt geht die Wanderung hinunter in das Städtchen Geising, (Höhe Bahnhof: 590m üNN) um dann die Kohlhaukuppe (786,5 m) zu "erklimmen".

Nach 225 Stufen ist das Ziel ist erreicht. Mit einer tollen Aussicht vom Turm wird der Aufstieg belohnt. Das Wetter und die Aussicht mag ein Risikofaktor sein, eines ist jedoch sicher: Von den Wirtsleuten werden Sie mit leckeren Speisen verwöhnt.

Besonders zu empfehlen sind die Knoblauch-Spezialitäten auf der "Knoblauch-Kuppe".

Nach einer schönen Wanderung mit vielen neuen Eindrücken und einigen hundert Höhenmetern werden wir gegen 16.00 Uhr das Hotel "Lugsteinhof" wieder erreichen.

Die Wanderung wird seit 10 Jahren vom "Lugsteinhof" durchgeführt und findet jeden Freitag statt. Wandersaison ist von Karfreitag bis Oktober.

Hotel Lugsteinhof – 01773 Altenberg / Zinnwald
Telefon 035056 / 3650  -  Fax 035056 / 36555

 


Das ist die Druckversion des Artikels Vorgestellt: Die "Drei-BergeTour" des Hotels Lugsteinhof - Kahleberg - Geisingberg - Kohlhaukuppe | Druckversion von https://www.holzhau.de Die nichtkommerzielle Nutzung für den Eigengebrauch ist gestattet. Alle weiteren Nutzungsarten unterliegen dem Urheberrecht.