Aktueller Loipenzustand rund um Holzhau - Ski und Rodel weiterhin gut, aber Neuschnee wäre schön | Druckversion

HOLZHAU

In den letzten Tagen war die Schneesituation in Holzhau sehr stabil. Trotz der steigenden Temperaturen (Samstag 1°C, Sonntag 4.7°C, Montag 6.9°C) ist die Schneedecke fest und geschlossen. Das Loipennetz ist gut befahrbar. Am Rodelhang in der Bergstraße zeigen sich seit Montag kleine dunkle Stellen im Schnee, aber das ist nicht weiter problematisch. 

Probleme bereitete in den letzten Tagen aber der komplett durchgefrorene Nass-Schnee. Nicht nur die Oberfläche, sondern die gesamte Schneedecke war hart und gab bei Stürzen nicht nach. Daher hatte die #Bergwacht etwas mehr zu tun als üblich.

Am Sonntag Mittag tauten die Loipen leicht an und gaben den Skiläufern ein wesentlich angenehmeres Laufgefühl. Am Montag stiegen die Temperaturen noch weiter an. Erst jetzt fiel der Schnee von den Bäumen. Leider kamen mit dem Schnee auch Nadeln, Zapfen und Aststückchen auf den Schnee, welche den Langlaufspaß etwas trüben. Da die Loipen in den Morgen- und Abendstunden immer noch überfroren sind, ermöglichen sie dem Ski eine akzeptable Geschwindigkeit. Um so unangenehmer ist es dann, wenn ein oder gar beide Ski wegen eines Fichtenzapfens ruckartig stehenbleiben. Den Skiwanderer wird das nicht allzu sehr stören, wer jedoch Skilanglauf trainieren will, sollte auf diese Gefährdung achtgeben.

Der Skilift ist vom aktuellen Tauwetter überhaupt nicht betroffen. Solange es nachts genug Minusgrade gibt, wird das auch so bleiben. Man kann davon ausgehen, dass die Schneeverhältnisse am Skilift für den Rest der Winterferien gut bis sehr gut sein werden. Möglicherweise wird der #Schnee sogar bis zum Märzanfang halten.

Zusammenfassend kann man sagen: Die aktuelle, natürliche Schneehöhe in Holzhau ist für den Wintersport ausreichend. Die Schneeverhältnisse sind zufriedenstellend.  Das Loipennetz ist gespurt und gut befahrbar. Loipenunterbrechungen gibt es nicht.

Als Einheimischer betrachtet man die derzeitigen Schneeverhältnisse eher als "stabile, gut durchgefrorene Unterlage, auf die jetzt 20-30 Zentimeter Neuschnee gehören". Man kann aber nicht alles haben - und nach dem Winter 2013/2014 sind auch die schneeverwöhnten Holzhauer etwas bescheidener geworden :-)

 


Das ist die Druckversion des Artikels Aktueller Loipenzustand rund um Holzhau - Ski und Rodel weiterhin gut, aber Neuschnee wäre schön | Druckversion von https://www.holzhau.de Die nichtkommerzielle Nutzung für den Eigengebrauch ist gestattet. Alle weiteren Nutzungsarten unterliegen dem Urheberrecht.