Welche Informationen gibt es zur Holzhau.de - Webcam? | Druckversion

HOLZHAU

Alle, die Sie wünschen ! Es handelte sich bis etwa 2004 um eine ältere (Baujahr 1999) Logitech Quickcam 3000 mit USB-Anschluß. Die beste Auflösung dieser Kamera beträgt bei 24 Bit Farbtiefe 640x480 Pixel. Maximal können 30 Bilder pro Sekunde erzeugt werden. Allerdings bieten wir die Bilder in verschiedenen Größen und Qualitäten an. Dadurch kann man die Bilder schneller an den Seitenbesucher übertragen.

Bis zum Frühjahr 2005 wurden die Bilder mit einem PC gegrabbed und per FTP an den Webserver übertragen. Das hatte den Nachteil, daß auf dem Apache - Webserver ein FTP-Server notwendig war und ein Windows-PC mit der Webcam-Software zusätzlich und ständig laufen mußte. 

Seit der Serverumstellung steckt die Webcam jetzt direkt am USB -Port eines  Apache - Webservers unter Linux 9.2. Mittels crontab wird jede Minute ein Job gestartet, der das Bild der Kamera einliest und in das entsprechende Serververzeichnis schreibt. Danach wird das Bild mit einem selbstgeschriebenen Perl-Programm in verschiedene Größen umgerechnet und auf den Server gespeichert. Bei einigen Bildern wird das Datum, die Uhrzeit und ein Copyright - Vermerk eingeblendet. Die beste Qualität wird allerdings nicht zum Download angeboten, sondern wird sofort in einer Datenbank archiviert.

Wer eine langsame Internet-Anbindung sein eigen nennen muß, wird evl. bemerken, daß er unvollständige Webcam-Bilder auf seinem PC sieht. Das hängt wie folgt zusammen: Die Webcam speichert die Bilder in einem bestimmten Zeitintervall ab. Wird während der Zeit, in der Sie ein Bild abrufen, ein neues Bild geschrieben, bricht die Verbindung ab, da die Datei, welche Sie ursprünglich vom Server angefordert haben, in dieser Form nicht mehr existiert - sie wurde von der Kamerasoftware während der Übertragung zu Ihnen überschrieben.

In solchen Fällen hilft nur ein Klick auf "Aktualisieren" bzw. "Neu laden". In den meisten Browsern ist die Taste F5 mit dieser Funktion belegt.

Aktualisierung vom Januar 2014: Die Kameras wurden im Laufe der Zeit ausgetauscht. Bis 2012 tat eine 550710 ihren Dienst, seitdem ist eine NFC31 im Einsatz. Die zugehörige Software wurde komplett unter Linux geschrieben. Sie speichert täglich ein Archivbild und erstellt aus den Einzelbildern des Tages einen Zeitrafferfilm.

Bei Interesse an der Software oder der Installation einer eigenen Kamera nehmen Sie bitte Kontakt mit der Firma BCS Computersysteme in Holzhau auf.

 


 

Das ist die Druckversion des Artikels Welche Informationen gibt es zur Holzhau.de - Webcam? | Druckversion von https://www.holzhau.de Die nichtkommerzielle Nutzung für den Eigengebrauch ist gestattet. Alle weiteren Nutzungsarten unterliegen dem Urheberrecht.