Sommer in Holzhau - Der Juli beginnt mit Bodenfrost | Druckversion

HOLZHAU

Seit dem kalendarischen Sommeranfang am 21. Juni könnte die aktuelle Beurteilung für den Sommer lauten: "Er hat sich bemüht, die Aufgaben zu unserer Zufriedenheit zu erledigen". Nachdem das mehrtägige Regenwetter abgezogen ist, scheint zwar tagsüber die Sonne und der Himmel ist größtenteils blau. Doch die Temperaturen erreichen nur knapp die 20 °C-Marke. Es weht ein sehr markanter, oft auch böiger Ostwind. Mit "ungemütlich" ist das aktuelle Wetter gut beschrieben, welches von drinnen schöner aussieht, als es draußen tatsächlich ist.

Seit dem 1. Juli sanken die Morgentemperaturen bis auf 1.8 °C. Das bedeutet bei 2 Meter Messhöhe, dass es direkt am Boden schon wieder die ersten Fröste gibt. Auch am 2. Juli wurden bei 2 Meter Höhe nur 1.9 °C gemessen.

Am Sonntag, den 1.Juli herrschten in Holzhau nur von 8:30 Uhr bis 22.15 Uhr zweistellige Temperaturen. 

Macht die Natur jetzt alles wieder zunichte, was sie seit April so üppig wachsen ließ? Bei Temperaturen unter 10 °C wird beispielsweise empfohlen, die Balkonpflanzen ins Haus zu holen. Auch Tomaten, Gurken und andere Gemüsesorten stellen bei so kalten Nächten das Wachstum ein.

Das Gewächshaus heizen - im Juli? Und "bei Temperaturen unter 7 °C" schon wieder Winterreifen aufziehen?

Die nächtliche Kälte wurde von keinem Wetterdienst angekündigt. Selbst das immer topaktuelle Kachelmannwetter sagte für Holzhau (611m) Nachttemperaturen um 8 °C vorher.

Nachtrag: Der 1. und 2. Juli 2018 schafften es auf Platz 1 und 2 der Liste mit der niedrigsten Einzeltemperatur pro Tag. Mit 1.8 und 1.9 °C verwiesen sie den 11.7.2007 (2.6 °C) und den 4.7.2016 (2.7 °C) auf die Ränge 3 und 4.

Auf Platz 5 liegt nun der 31.7.2015 mit 2.9 °C. Wir erinnern uns: 2015 war der Sommer mit den 20 Hitzetagen :-)

 


 

Das ist die Druckversion des Artikels Sommer in Holzhau - Der Juli beginnt mit Bodenfrost | Druckversion von https://www.holzhau.de Die nichtkommerzielle Nutzung für den Eigengebrauch ist gestattet. Alle weiteren Nutzungsarten unterliegen dem Urheberrecht.