Sturm und Schneebruch! Holzhau sperrt Skiloipen, Skilifte heute außer Betrieb | Druckversion

HOLZHAU

Wegen des Sturms und der immer noch sehr hohen Gefahr von Schneebruch sind die Holzhauer Loipen gesperrt worden. Am Wochenende hatte das Naturhotel "Lindenhof" mit Plakaten darauf hingewiesen, dass das Betreten der Skiloipen lebensgefährlich sei. Dieser privaten Initiative war ein Bericht von Holzhauer Feuerwehrleuten vorausgegangen. Direkt neben einer Skiläuferin schlug die abgebrochene Spitze eines Baumes ein. "Witwenmacher" nennen das die Holzfäller.

Das Nachbardorf Nassau hatte seine Touristen einer solchen Gefährdung nicht ausgesetzt. Am Freitag wurden dort alle Loipen (bis auf die außerhalb des Waldes verlaufende beleuchtete Nachtloipe) gesperrt.

Der Skilift Holzhau bleibt heute ebenfalls geschlossen. 

Abschließend ein kleiner Denkanstoß für unsere Leser: Es ist erkennbar, dass der Umgangston in unserem Land rauer geworden ist. Und genau aus diesem Grund sollten einige Zeitgenossen darüber nachdenken, in welcher Art und Weise mit freiwilligen bzw. ehrenamtlichen Rettungskräften wie Feuerwehr oder Bergwacht gesprochen werden sollte.

Beleidigungen, Behinderungen, Ignoranz von Anweisungen oder gar Gewaltandrohungen sind völlig fehl am Platz!

Von unserer Seite möchten wir der Bergwacht, dem Winterdienst und der Feuerwehr für ihre Arbeit vom vergangenen Wochenende ganz herzlich danken. Es müsste für einige Holzhauer ein Wochenende mit sehr wenig Schlaf gewesen sein.

Lasst Euch nicht provozieren! Es gibt schließlich den Paragraphen 127 der Strafprozessordnung! :-)

 


Das ist die Druckversion des Artikels Sturm und Schneebruch! Holzhau sperrt Skiloipen, Skilifte heute außer Betrieb | Druckversion von https://www.holzhau.de Die nichtkommerzielle Nutzung für den Eigengebrauch ist gestattet. Alle weiteren Nutzungsarten unterliegen dem Urheberrecht.