Wetterwarnung orange - DWD gibt Warnung wegen starkem Gewitter und leichtem Schneefall in Rechenberg-Bienenmühle heraus | Druckversion

HOLZHAU

Die Region "Oberes Freiberger Muldental" kommt nach den Sturmtiefs "Cornelius", "Dragi" und "Eberhard" nicht zur Ruhe. Die Wetterwarnstufe bleibt beim Deutschen Wetterdienst DWD auf "Orange" (Stufe 2, keine Unwetterwarnung). Für Holzhau, Clausnitz und Rechenberg - Bienenmühle heißt es:

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER, Montag, 11. März, 07:55 Uhr bis 09:00 Uhr

Von Westen ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8).

Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL, Montag, 11. März, 00:00 Uhr - 20:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum leichter Schneefall mit Mengen zwischen 5 cm und 10 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 15 cm erreicht. Die Schneefallgrenze sinkt auf 200 Meter. Verbreitet wird es glatt.

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN, Montag, 11. März, 00:00 Uhr bis Dienstag, 12. März 00:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus westlicher, später aus nordwestlicher Richtung auf.

Nachtrag: Der "leichte" Schneefall ist doch ganz ordentlich, von einem "Gewitter" war bisher jedoch nichts zu sehen.


Das ist die Druckversion des Artikels Wetterwarnung orange - DWD gibt Warnung wegen starkem Gewitter und leichtem Schneefall in Rechenberg-Bienenmühle heraus | Druckversion von https://www.holzhau.de Die nichtkommerzielle Nutzung für den Eigengebrauch ist gestattet. Alle weiteren Nutzungsarten unterliegen dem Urheberrecht.