Wanderung von Rechenberg nach Neuhermsdorf | Druckversion

HOLZHAU

In Rechenberg steigen wir neben der neugotischen Kirche hinauf zur Rechenberger Straße. Wir genießen einen zauberhaften Blick auf das Tal der Freiberger Mulde, das Ökobad und die gegenüberliegende "Goldene Höhe". Wenn wir den Wald erreicht haben (Der Aufsteig mag für ältere Personen beschwerlich sein) folgen wir dem Proßweg nach rechts. 

Weiter E 3 - Welzkittelweg - Altes Forsthaus Nassau (Gaststätte geschlossen, Minigolfplatz, Ferienhaussiedlung) - Kalkstraße weiter nach rechts - Schneiße 11 - Schwerdtweg - Schickelstorweg - Schanzenweg - Neuhermsdorf - Hotel Altes Zollhaus - Rückfahrt mit dem Bus möglich Gesamtlänge ca. 10 km

Das ist die Druckversion des Artikels Wanderung von Rechenberg nach Neuhermsdorf | Druckversion von https://www.holzhau.de Die nichtkommerzielle Nutzung für den Eigengebrauch ist gestattet. Alle weiteren Nutzungsarten unterliegen dem Urheberrecht.