Was ist aus dem Waldhotel Sachsenstern geworden, früher "Ferienheim der Akademie der Wissenschaften der DDR"? | Druckversion

HOLZHAU

Der Pachtvertrag für dieses Hotel lief um die Jahrtausendwende aus. Eigentümer des Hauses war zu diesem Zeitpunkt der Freistaat Sachsen. Der frühere Nutzer hat den Pachtvertrag nicht noch einmal verlängert und ist in seine Heimat, das Elbsandsteingebirge, zurückgekehrt. Er betreibt direkt an der Elbe eine Pension mit mehreren Ferienwohnungen und einem kleinen Cafe.

Das Waldhotel Sachsenstern wurde im Frühjahr 2002 übergangsweise zu einer Außenstelle des Freiberger Seniorenheims "Johanna Rau" umgebaut und steht seit Frühjahr 2004 wieder leer. Bitte wenden Sie sich an den Betreiber der genannten Einrichtung in Freiberg, um Genaueres zu erfahren. Nach unserem Kenntnisstand kann man das Haus nach wie vor käuflich erwerben.

Die Holzhauer Einwohner würden sich über einen Investor, der im Bereich Altenpflege o.ä. tätig ist, sehr freuen ! Es ist sonst zu befürchten, daß aus dem einstigen "Flagschiff" der Holzhauer Gastronomie in ein paar Jahren ein zusammenfallendes Wrack wird, welches sich zu allem Übel fast in der Ortsmitte befindet. Eine Schädigung des Ortsbildes ist zu befürchten.

 

Das ist die Druckversion des Artikels Was ist aus dem Waldhotel Sachsenstern geworden, früher "Ferienheim der Akademie der Wissenschaften der DDR"? | Druckversion von https://www.holzhau.de Die nichtkommerzielle Nutzung für den Eigengebrauch ist gestattet. Alle weiteren Nutzungsarten unterliegen dem Urheberrecht.