Stell Dir vor, die Winterferien sind fast vorbei und es fängt in Holzhau an zu schneien... | Druckversion

HOLZHAU

Man könnte meinen, das Wetter des Jahres 2008 wolle uns ärgern. Nach 7 Wochen Wintersaison von Mitte November 2007 bis Anfang Januar 2008 taute der gesamte Schnee in Holzhau innerhalb weniger Tage komplett ab und verursachte mit den durchgehenden Regenfällen ein leichtes Hochwasser. 

Die Schulkinder verlebten die Winterferien fast schneefrei. Nur einzelne rutschten auf den letzten Schneeresten herum. Selbst an den Wehen neben den Schneefangzäunen kann man nicht mehr Ski laufen. In der letzten Woche durchbrachen die Tagestemperaturen die 10-Grad-Plus-Marke. Der Luftdruck war auf Rekordniveau. Nebel und Nieselregen bestimmten das Wettergeschehen. In Holzhau wurden die ersten Schneeglöckchen gesichtet. Auf der Bob-und Rennschlittenbahn in Altenberg mußte das Training wegen Nebels und schlechter Sicht  mehrmals verschoben werden oder fiel ganz aus. 16 Stürze gab es am Mittwoch beim Zweierbob - Training zur FIBT-Weltmeisterschaft.

Nun sind die Winterferien fast vorüber. In den letzten Tagen sanken die Temperaturen auf Werte um den Gefrierpunkt und stiegen auch am Mittag nur unwesentlich. Am Donnerstag (14.2.2008) nieselte es leicht, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt gab es überfrierende Nässe. Am Abend ging der Regen in Schneefall über.

In der Nacht zum Freitag sanken die Temperaturen bis 5 Grad unter Null und es gab leichten Schneefall. Das Ergebnis ist leider nicht in Zentimetern meßbar. Am Skihang nutzt man den Temperaturverlauf seit Donnerstag, um Kunstschnee zu produzieren. Momentan sind noch keine nennenswerten Erfolge sichtbar.

Wir werden das Wetter weiter beobachten und diesen Artikel gegebenenfalls aktualisieren.

Die Wetterstation im Tannenweg Holzhau wird vom Hotel "Lindenhof" in Holzhau gesponsort und von holzhau.de / bcs computersysteme betrieben.

 


 

Das ist die Druckversion des Artikels Stell Dir vor, die Winterferien sind fast vorbei und es fängt in Holzhau an zu schneien... | Druckversion von https://www.holzhau.de Die nichtkommerzielle Nutzung für den Eigengebrauch ist gestattet. Alle weiteren Nutzungsarten unterliegen dem Urheberrecht.