Ausstellung "Historische Kinderbücher" eröffnet am 30.11.2008 in Holzhau | Druckversion

HOLZHAU

In wenigen Tagen wird Holzhau eine weitere touristische Attraktion haben. Die Dauerausstellung "Historische Kinderbücher" wird am Sonntag, 1. Advent  bzw. 30.11.2008 im Vereinshaus Holzhau eröffnet. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. In der Dauerausstellung sind 200 Kinderbücher aus den Jahren 1823 bis 1960 zu sehen.

Renate Ullmann schreibt: "...wenn wir Bücher aus unserer Kindheit entdecken, die wir damals regelrecht verschlungen haben, wir finden sie auch heute noch schön. Die zerfledderten und abgenutzten Bücher waren die interessantesten. Sie gingen von Kinderhand zu Kinderhand und oft hatten sie unsere Eltern und Großeltern in ihrer Jugend schon gelesen. Neue Bücher waren eine Seltenheit und auch teuer. So erfreuten sich einige Generationen an diesem Lesestoff, den wir in Ehren halten und der Öffentlichkeit zugänglich machen wollen."

Öffnungszeiten des Kinderbuchmuseums: Sonntag und Montag von 13.00 - 16.00 Uhr

Eintritt: Ab 10 Jahre 1,50 Euro. Für Gruppen ab 10 Euro ist eine Sonderöffnungszeit vereinbar, die Voranmeldung bzw. Absprache ist  telefonisch über (037 327) 7933 notwendig. In den Monaten November und April bleibt die Einrichtung geschlossen.

Kontakt: Historische Kinderbücher Holzhau e.V., Renate Ullmann, Schanzenweg 17, 09623 Holzhau. Telefon: (037 327) 7933.

 

Das ist die Druckversion des Artikels Ausstellung "Historische Kinderbücher" eröffnet am 30.11.2008 in Holzhau | Druckversion von https://www.holzhau.de Die nichtkommerzielle Nutzung für den Eigengebrauch ist gestattet. Alle weiteren Nutzungsarten unterliegen dem Urheberrecht.